Wie die Organisation mitteilt, wurden die Hubschrauber und Flugzeuge der rot-weißen Flotte insgesamt 38.076 Mal alarmiert, was einem Zuwachs an Einsätzen von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Damals waren es insgesamt 36.586