Aufgrund der seit den Morgenstunden andauernden heftigen Schneefälle musste die Autobahn 81 am Donnerstag gegen 14 Uhr zwischen den Anschlussstellen Horb am Neckar und Rottweil in Fahrtrichtung Singen auf eine Spur reduziert werden. Es besteht nach Aussagen der Polizei derzeit absolutes Überholverbot, da Räumfahrzeuge auch entgegen der Fahrtrichtung mit Räummaßnahmen eingesetzt sind. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die genannte Teilstrecke der A 81 möglichst zu meiden. Für die Verkehrsteilnehmer, die sich auf dem genannten Teilstück der Autobahn befinden, besteht derzeit absolutes Überholverbot. Lastwagen wird empfohlen, die nächstgelegenen Haltemöglichkeit anzufahren. Gefahrguttransporter müssen die nächstgelegene Parkmöglichkeit nutzen, so die Polizei. Entsprechende Warnmeldungen sind über die Verkehrsmeldungen der Rundfunksender veranlasst. Über diese wird auch bei Aufhebung der Sperrung berichtet.