Marcel Klinge wird bei der Bundestagswahl 2021 für die FDP im Wahlkreis 286 Schwarzwald-Baar/Oberes Kinzigtal ins Rennen gehen. Der Kreisverband votierte bei einer Wahlkreiskonferenz einstimmig für den derzeitigen Bundestagsabgeordneten.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir haben ein paar gute Jahre gehabt“, sagte Marcel Klinge vor der Wahl. Mit 250 Mitgliedern sei der Kreisverband Schwarzwald-Baar der größte FDP-Kreisverband in Südbaden. „Wir sind ein richtig gutes Team.“ Und für dieses Team will Klinge auch in Zukunft im Bundestag aktiv sein.

Lob für Gesundheitsbereich

Während der Corona-Krise seien viele Dinge gut gelaufen, meinte der designierte Bundestagskandidat. Insbesondere hob er dabei die Arbeit der Menschen im Gesundheitsbereich und der Pflege hervor: „Es ist großartig, was passiert ist.“ Einem Bereich will Marcel Klinge im Bundestag besondere Aufmerksamkeit schenken: der Digitalisierung. Es habe sich gezeigt, was passiert, wenn mehrere Monate kein Unterricht stattfinden kann. Die Gesellschaft könne es sich nicht leisten, dass junge Menschen keinen richtigen Unterricht bekommen können. Hier müsse sich die Politik mehr anstrengen.

Absage an Steueranhebungen

Auch neben der Digitalisierung dominieren die Auswirkungen der Corona-Krise das Programm des Liberalen. „Eine weitere Hausaufgabe ist die Wiederbelebung persönlicher Freiheiten“, sagte er. Während der Epidemie habe es viele Themen gegeben, die Bürger- und Freiheitsrechte betreffen. „Wir wollen nicht so sein wie China“, so Klinge. Zu klären sei zudem die Frage, wie etwa Hilfspakete zu finanzieren seien. Die Wirtschaft könne nicht durch Steueranhebungen stimuliert werden, betonte der FDPler. „Wir brauchen kluge Ansätze“ – darunter die Verringerung der Bürokratie und eine Steuerreform.

Das könnte Sie auch interessieren

Enger schnallen will Marcel Klinge den Gürtel im Bundestag: Deutschland habe derzeit den größten Bundestag in der Geschichte der Bundesrepublik und das zweitgrößte Parlament der Welt. „Qualität ist nicht gleich Quantität“, betonte Klinge. Um das zu erreichen, will er sich weiterhin für eine Wahlrechtsreform stark machen.