Stille, Kerzen brennen, Blumen: Am Dienstag um 12.24 Uhr, genau 24 Stunden nach Beginn des Amoklaufs an der Universität Heidelberg, steht Leo Schey mit rund 1000 weiteren Menschen in der Nähe des Tatorts. Sie gedenken den Opfern der Tat im