497 Menschen im Schwarzwald-Baar-Kreis sind derzeit nachweislich mit Corona infiziert. Das zeigen Zahlen der Kreisverwaltung. 91 von diesen Menschen sind voll immunisiert. Bedeutet im Umkehrschluss: 406 Infizierte haben noch keinen vollen Schutz vor Covid durch die Impfung erhalten. Insgesamt liegt die Impfquote im Kreis bei 57,4 Prozent. Im Land Baden-Württemberg sind es dagegen 62,8 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Unterdessen steigt die Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis seit Tagen an. Zwar ist der Wert nicht mehr ausschlaggebend für mögliche Einschränkungen zur Pandemie-Bekämpfung, dennoch kann der Wert einen Hinweis auf das geben, was vor allem auf das Schwarzwald-Baar-Klinikum zukommt. Offiziellen Angaben zufolge liegt die Inzidenz aktuell bei 163. Damit ist sie seit Dienstag von 118 binnen weniger Tage gestiegen. Höher war der Wert zuletzt am 13. Mai (165,5).

Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie im Kreis 11.783 Menschen mit Corona infiziert, 11.067 gelten als genesen. 219 Menschen sind bislang infolge einer Infektion verstorben. Diese Zahl ist seit Dienstag unverändert.