Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle im Schwarzwald-Baar-Kreis ist um 121 auf jetzt 3347 gestiegen. Das berichtet das Gesundheitsamt am Donnerstagmorgen. 2558 der mit Covid-19 infizierten Fälle gelten als genesen. Das sind 104 mehr als am Vortag. Damit gibt es aktuell 720 Menschen im Kreis, die das Coronavirus haben. Das sind zwölf mehr als noch am Mittwoch vermeldet wurden.

Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt bei 185,4, landesweit gibt es einen Schnitt von 160,3. Infolge einer Corona-Infektion verstorben sind im Schwarzwald-Baar-Kreis zwischen Mittwoch und Donnerstag fünf Menschen. Damit gibt es nun 69 Covid-19-Todesfälle im Kreis.

Im Klinikum befinden sich derzeit 82 am Coronavirus erkrankte Personen. In dem von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) betriebenen zentralen Corona-Abstrichzentrum am Standort Hallerhöhe in VS-Schwenningen wurde am Mittwoch von 130 Personen ein Abstrich genommen.