Den herben Verlust von sechs Bienenvölkern hat ein Mann am Sonntag gegen 21 Uhr in der Dauchinger Straße in Schwenningen hinnehmen müssen, teilt die Polizei mit. Durch einen Blitzschlag brannte eine rund 12 Quadratmeter große Hütte, in welcher ein 39-Jähriger seine Bienenvölker untergebracht hatte. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit 21 Helfern anrückte, war die Hütte völlig niedergebrannt. Für die Bienenvölker kam jede Hilfe zu spät. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 2000 Euro.