Im Vergleich zum Dienstag ist die Zahl der Neuinfektionen im Kreis wieder erheblich gestiegen. Das Gesundheitsamt meldet am Mittwochmorgen, 22. Dezember, 134 bestätigte neue Coronafälle (am Dienstag waren es lediglich fünf).

Auch eine weitere Zahl ist gestiegen: Die der Todesfälle. Demnach sind seit Dienstag drei Menschen an oder mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Somit steigt die Zahl der Coronatoten im Kreis von 274 auf 277.

Die Zahl der aktuell an Covid-19 Infizierten liegt bei 1.885 Personen (217 Fälle weniger als am Vortag).

Weiterhin sinkend ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis. Die lag laut Lagebericht des Landesgesundheitsamtes (Mittwoch, 7.41 Uhr) auch am Dienstag unter 500; nämlich exakt bei 453,3. Liegt die Inzidenz fünf Tage in Folge unter dem Wert von 500 werden die Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte wieder aufgehoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Schwarzwald-Baar Klinikum befinden sich am Mittwoch, 22. Dezember 115 am Coronavirus erkrankte Personen. 19 davon müssen auf der Intensivstation behandelt werden, sechs müssen beatmet werden. Das geht aus dem Tagesreport des Divi-Intensivregisters des RKI hervor (Stand 22. Dezember, 15 Uhr).