Die Zahl der Corona-Todesopfer im Landkreis ist erneut gestiegen. Wie das Gesundheitsamt am Donnerstag mitteilt, ist ein weiterer Mensch an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben, die Zahl der Todesfälle liegt nun somit bei 46.

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist erneut gestiegen und liegt mit 171,3 noch deutlicher über dem Landesschnitt (128,7) als noch am Mittwoch.

Am Donnerstag wurden 1743 Fälle gemeldet, die bereits wieder gesund sind, was einem Plus von 71 Fällen gegenüber dem Vortag entspricht. Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle liegt aktuell bei 2409 (+ 96 Fälle zum Vortag), die genesenen Fälle sowie die 46 Todesfälle sind hierin enthalten. Somit liegt die Zahl der aktuell an Covid-19 Infizierten bei 620 Personen, 24 mehr als am Mittwoch.

405 waren beim Abstrich

In dem von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) betriebenen zentralen Corona-Abstrichzentrum am Standort Hallerhöhe in VS-Schwenningen wurde am Mittwoch von 405 Personen ein Abstrich genommen. Im Schwarzwald-Baar Klinikum befanden sich am Donnerstag, 26. November 62 am Coronavirus erkrankte Personen.