Das zentrale Corona-Abstrichzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) am Standort Hallerhöhe in VS-Schwenningen hatte bislang an drei Tagen die Woche geöffnet. Das ändert sich bald. Ab dem 1. Februar können symptomlos Menschen nur noch montags und donnerstags zwischen 13 und 15 Uhr einen Abstrich machen lassen. Samstags wird die Abstrichstelle künftig geschlossen bleiben. Das teilte das Landratsamt mit. Symptomatische Personen können sich an den Hausarzt wenden. An den Wochenenden steht die Leitstelle zur Vermittlung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes unter der 116 117 bereit.

Unterdessen bleibt der Sieben-Tages-Inzidenzwert stabil. Er ist im Vergleich zum Vortag leicht gesunken, auf nun 69,2. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 5593 Menschen mit Covid-19 angesteckt, das sind 37 mehr als vor 24 Stunden. 5289 von ihnen gelten als genesen, ein Plus von 25. Aktuell sind 149 Menschen im Kreis infiziert.

Zwei Menschen sind in den vergangenen 24 Stunden an oder mit Corona verstorben, damit gibt es nun 155 Covid-Tote im Schwarzwald-Baar-Kreis. Im Klinikum werden aktuell 43 Menschen wegen Sars-Cov-2 stationär behandelt.