Tragischer Unfall im Schwarzwald: Nach ersten Erkenntnissen der Behörden fuhr ein 28-jähriger Autofahrer gegen 15.40 Uhr die B 462 von Rottweil in Richtung Schramberg. Kurz nach Rottweil-Hochwald kam er aus bislang noch ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und streifte dort ein entgegenkommenden Auto.

Motorrad durch die Luft katapultiert

In der Folge prallte der Unfallverursacher auf zwei hinter diesem Fahrzeug fahrende Motorräder, so die Polizei. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde ein Motorrad durch die Luft katapultiert und landete auf einem hinter dem Unfallverursacher nachfolgenden Auto. Zudem wurde ein sechstes Fahrzeug bei einem leichten Auffahrunfall beschädigt.

Bei dem Unfall wurden die beiden Motorradfahrer im Alter von 63 und 64 Jahren sofort getötet. Die insgesamt acht Leichtverletzten kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Kliniken. Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen beträgt laut Polizei nach einer ersten Schätzung etwa 58.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Rottweil wurde ein Unfallsachverständiger zur Klärung der genauen Umstände hinzugezogen. 

Die Bundesstraße war wegen der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge in diesem Bereich gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.