Das Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen hat den Chefarztposten der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie wieder neu besetzen können: Neuer Direktor ist Stefan Beckert. Er soll kommende Woche der Öffentlichkeit vorgestellt werden, so das Klinikum. Laut seinem Profil in beruflichen sozialen Netzwerken war er mehrere Jahre als Leitender Oberarzt an der Universitätsklinik Tübingen tätig.

Der Mediziner mit Professorentitel ist auf seinem neuen Posten in Villingen-Schwenningen nun Nachfolger von Norbert Runkel geworden. Dieser hatte nach einem Dissens um angebliche Bargeldzahlungen von drei Patienten an ihn sein Arbeitsverhältnis mit dem Klinikum einvernehmlich beendet. Er ist wie berichtet nun seinerseits Chefarzt an einer Klinik in Offenbach geworden.