1971 Verstöße gegen Tempolimits auf den Straßen der Region hat das Polizeipräsidium Tuttlingen im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrollwoche jetzt geahndet, wie die Polizei am Mittwoch bilanzierte. 420 Temposünder wurden auf der Autobahn A 81 zwischen Geisingen und Rottenburg erwischt. Darunter seien 23, die ihr Auto demnächst zu Hause lassen müssten, da sie in geschwindigkeitsbegrenzten Bereichen mehr als 40 Stundenkilometer zu schnell fuhren und deshalb ein Fahrverbot auf sie zukomme. Auf den anderen Straßen des Präsidiums überschritten 17 Fahrer die Tempolimits um 40 Stundenkilometer oder noch mehr. Auch sie müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen. Die Messgeräte der Polizei waren insgesamt 184 Stunden im Einsatz.