Die Donaueschinger Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge benötigt Koffer, Reisetaschen, Kinder- und Babybetten und bittet die Bevölkerung dafür um Spenden. Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, benötigt die Asylunterkunft in der Friedhofsstraße in Donaueschingen Koffer, Reisetaschen und Ähnliches, um den Transfer der Personen besser bewältigen zu können.

Für die neu nach Donaueschingen verlegten Familien werden außerdem Kinder- und Babybetten gebraucht. Wer diese Dinge übrig hat und sie der Asylunterkunft spenden möchte, kann sich mit Özge Özel vom Team der Erstaufnahmestelle in Verbindung setzen. Frau Özel ist unter der Nummer 07 71/15 88 93 99 sowie per Mail unter verwaltung.de@caring-hand.de zu erreichen.