Seit 15 Jahren ist der Knotenpunkt an der Kreuzung der B 27/B 33 bei Bad Dürrheim ein Brennpunkt. Die Kreuzung ist mit rund 50 000 Fahrzeugen und 4000 Lkws täglich hochgradig überlastet. Endlich soll sich etwas ändern, das Regierungspräsidium