Bad Dürrheim

Bad Dürrheim lädt zu einem romantischen Christkindlmarkt in die Innenstadt ein. Besucher können sich auf einen leuchtenden Weihnachtsbaum, viele Stände, weihnachtliche Klänge und den Nikolaus freuen.

  • Termin: 2. und 3. Dezember; Samstag: 11 bis 21 Uhr; Sonntag: 11 bis 18 Uhr
  • Ort: Rathausplatz

Blumberg

Die Stadt Blumberg organisiert zusammen mit Sissis Erben einen historischen Weihnachtsmarkt. Angeboten werden selbst gebastelte Weihnachtsartikel. Sissis Erben werden mit besinnlichen Liedern auf die Weihnachtszeit einstimmen.

  • Termin: 9. Dezember, 12 bis 20 Uhr
  • Ort: Stadthalle

Dauchingen

Neben dem Verkauf von weihnachtlichen Geschenken wird beim 17. Dauchinger Weihnachtsmarkt auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.  Für die kleinen Gäste gibt es ein großes Kinderkarussell.

  • Termin: 1. Dezember, von 16 bis 22 Uhr
  • Ort: Schulhof der Astrid-Lindgren-Schule

Donaueschingen

Die Fürstenberg-Weihnachtswelt hebt sich in Ambiente und Angebot von anderen Weihnachtsmärkten ab. Angeboten werden Feinkost, hochwertige Kleidung, Dekoartikel und Accessoires. Musikgruppen stimmen auf den Advent ein. Der Eintritt kostet sechs Euro.

  • Termin: 1. bis 3. Dezember; Freitag und Samstag: 10 bis 21 Uhr; Sonntag: 9 bis 18 Uhr
  • Ort: Marstall in der Sennhofstraße

 

Der Donaueschinger Weihnachtsmarkt findet wieder in der Innenstadt statt. Buden mit weihnachtlichen Waren, Essen und Getränke warten auf die Besucher.

  • Termine: 16. und 17. Dezember; Samstag: 11 bis 19 Uhr; Sonntag: 11 bis 18 Uhr
  • Ort: Karlstraße

Furtwangen

Beim Furtwanger Christkindlmarkt bieten 20 Marktstände Produkte aus Holz, Glas und Naturstoffen sowie Blumengestecke an. Zum Rahmenprogramm mit Musik und Gesang gehört auch ein Kinderkarussell.

  • Termin: 15. bis 17. Dezember 2017; Freitag: 16 bis 22 Uhr; Samstag: 9 bis 22 Uhr; Sonntag: 12 bis 18 Uhr
  • Ort: Marktplatz

 

Beim ersten Weihnachtsmarkt unter dem Motto „100 Prozent regional“ präsentieren an 17 Hütten rund um den Stöcklewaldturm regionale Anbieter ihre Produkte.

  • Termin: 25. November, 11 bis 22 Uhr
  • Ort: Stöcklewaldturm

 

Die Stadt Furtwangen und der Einzelhandel laden zum Barbara- und Weihnachtsmarkt ein. Der Markt findet in der Innenstadt statt und bietet ein reichhaltiges Angebot mit weihnachtlichem Flair.

  • Termin: 2. Dezember, 8 bis 18 Uhr
  • Ort: Innenstadt

 

In Neukirch findet der 19. Weihnachtsmarkt statt. Weihnachstartikel und selbst gemachte Leckereien werden angeboten. Neu in diesem Jahr ist der Christbaumverkauf.

  • Termin: 2. Dezember ab 14.30 Uhr
  • Ort: Rössleplatz und Rösslekeller in Neukirch

Gütenbach

Zum 8. Mal findet der Gütenbacher Christkindl-Markt statt. Im Kreis angeordnete Hütten und Stände bilden ein kleines Adventsdorf. Kunsthandwerk, Geschenkartikel, Köstlichkeiten und der obligatorische Glühwein werden angeboten. Musikalische Darbietungen runden den Markt in der kleinsten Schwarzwald-Baar-Gemeinde ab.

  • Termin: 9. Dezember von 10 bis 18 Uhr
  • Ort: Ortsmitte und Parkplatz der Modellbaufirma Faller

Hinterzarten

Ein Weihnachtsdorf unter den Viaduktbögen der Höllentalbahn, getaucht in ein Lichtermeer – so präsentiert sich der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht. Mehr als 40 Aussteller bieten Kunsthandwerk, Geschenkideen und regionale Produkte an vier Adventswochenenden. Erstmals wird eine Kunsteislauffläche für zusätzlichen Spaß für die ganze Familie sorgen. Der Eintritt kostet vier Euro.

  • Zeiten: 1. bis 26. Dezember; Freitag: 15 bis 21 Uhr; Samstag: 14 bis 21 Uhr; Sonntag; 13 bis 19 Uhr
  • Ort: Ravennaschlucht bei Hinterzarten

Hüfingen

Hüfingen veranstaltet auch in diesem Jahr wieder den traditionellen Kloosemärt. Um 17 Uhr kommt der Nikolaus für die Kinder zu Besuch.

  • Termin: 5. Dezember von 10 bis 20 Uhr
  • Ort: Hauptstraße

Immendingen

Mit einem vielseitigen Angebot und über 20 schön geschmückten Weihnachtshütten vor der Kulisse des Oberen Schlosses wird der 33. Weihnachtsmarkt in Immendingen stattfinden. Mit dabei sind Vereine, Schulen, Institutionen und private Anbieter.

  • Termin: 2. und 3. Dezember; Samstag: ab 16 Uhr; Sonntag: ab 11 Uhr
  • Ort: Rund um das Rathaus

Königsfeld

Beim Weihnachtsmarkt in Königsfeld liegt der Fokus auf selbst gemachten Produkten. 85 Händler bieten Winter- und Weihnachtsdeko, Schmuck sowie Holz- und Filzarbeiten an. Aber auch Honig, Pralinen und Gebäck aus der Region sowie Weihnachtsbäume gibt es zu kaufen.

  • Termin: 16. Dezember, 11 bis 19 Uhr
  • Ort: Friedrichstraße

 

Seit 25 Jahren organisiert die Vereinsgemeinschaft Erdmannsweiler den Nikolausmarkt. Das Angebot umfasst viele weihnachtliche Handarbeitsartikel. Ein Kinderkrippenspiel, eine lebendige Krippe und der Nikolaus-Besuch gehören zu den Höhepunkten.

  • Termin: 10. Dezember, 11 bis 18 Uhr
  • Ort: Parkplatz Gasthaus Sonne in Erdmannsweiler

 

Beim Weihnachtsmarkt in der Scheune in Neuhausen werden Adventsschmuck, Tür- und Adventskränze, verschiedene Handarbeiten und kulinarische Köstlichkeiten angeboten.

  • Termin: 25. November bis 6. Dezember; Montag bis Freitag: 15 bis 19 Uhr; Samstag: 10 bis 20 Uhr; Sonntag: geschlossen
  • Ort: Scheune, Obereschacher Straße 7 in Neuhausen

Löffingen

Beim Nikolausmarkt bieten an 30 Ständen Vereine und Privatpersonen Dekoration, Selbstgebasteltes und Süßigkeiten zum Verkauf an. Dazu gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm. Für die Kinder kommt der Nikolaus zu Besuch.

  • Termin: 25. November, 15 bis 21 Uhr
  • Ort: Platz vor dem Maienländer Tor

Mönchweiler

Beim Weihnachtsmarkt in Mönchweiler finden Besucher ein vielfältiges Angebot an Geschenkideen und Kunsthandwerk. Es gib Getränke und warmes Essen.

  • Termin: 2. und 3. Dezember
  • Ort: Alemannenhalle, Mönchweiler

Niedereschach

Beim Adventsdörfle sorgen 23 Vereine und Organisationen für Flair und Genuss.

  • Termin: 2. und 3. Dezember; Samstag: 15 bis 22.30 Uhr; Sonntag: 11 bis 19 Uhr
  • Ort: Arzúa-Platz inmitten der Kulturfabrik

Schramberg

In Schramberg findet ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt mit rund 40 Ständen statt. Zu erleben gibt es in besonderer Atmosphäre kreative Angebote bei Punsch und kulinarischen Genüssen.

  • Termin: 8. bis 10. Dezember; Freitag: 17 bis 22 Uhr; Samstag: 11 bis 22 Uhr; Sonntag: 11 bis 18 Uhr
  • Ort: Rund um das Rathaus, Hauptstraße 25

St. Georgen

Auf dem Marktplatz finden Besucher ein vielfältiges Angebot an Geschenkideen und Kunsthandwerk, Glühwein und Leckereien. Am Nachmittag kommt der Nikolaus zu Besuch und bringt für Kinder kleine Überraschungen mit.

  • Termin: 9. Dezember, 11 bis 20 Uhr
  • Ort: Auf dem Marktplatz

Tennenbronn

15 Anbieter verkaufen Handarbeiten, Gegenstände aus Holz, Strickwaren, heiße Getränke, Flammkuchen, Crêpes und warme Würste. Der Nikolaus kommt zu Besuch. Die Frohsinn-Jugendkapelle und eine Band unterhalten die Gäste musikalisch.

  • Termin: 2. Dezember ab 10 Uhr
  • Ort: Dorfplatz

Titisee-Neustadt

Der Seemer Weihnachtsmarkt bietet Kunsthandwerk, selbst gebastelte Weihnachtsartikel und Schwarzwälder Spezialitäten.

  • Termine: 2. und 3 Dezember
  • Ort: Titisee am Roten Platz

 

Beim Neustädter Weihnachtsmarkt im Weihnachtshütten-Dorf gibt es kunsthandwerkliche Artikel, Leckereien und selbst gemachte Geschenk- und Holzartikel. Für Kinder findet das Lebkuchenhausbasteln im beheizten Zelt statt.

  • Termine: 9. und 10. Dezember
  • Ort: Narrenbrunnenplatz und Platz vor dem Jägerhaus

Triberg

Der Triberger Weihnachtszauber bietet einen Mix aus weihnachtlich-romantischem Lichterglanz und Musik- und Feuerartistikshow. 140 Künstler treten in sechs Tagen auf. Kinder erwartet eine Kinderwelt mit eigenem Showprogramm. An vier Abenden gibt es ein Feuerwerk.

  • Termin: 25. bis 30. Dezember, täglich von 14 bis 21 Uhr
  • Ort: Triberger Wasserfälle

 

Beim Weihnachtsmarkt in Nußbach können Besucher Dekoartikel und kleine Geschenke wie Schmuck, Naturseife, Bienenwachskerzen, Pflanzsteine aus Ton und Schokofiguren kaufen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

  • Termin: 25. November, 11 bis 22 Uhr
  • Ort: Rathausplatz in Nußbach

Villingen-Schwenningen

Weihnachtliche Hütten, ein musikalisches Rahmenprogramm und Aktivitäten für Kinder laden in der Adventszeit in die Doppelstadt ein, die ihren Weihnachtsmarkt auf die zwei Stadtgebiete aufteilt. Erst findet der Markt auf dem Villinger Münsterplatz statt. Nach fünf Tagen Pause geht es dann in Schwenningen weiter.

  • Termin in Villingen: 1. bis 10. Dezember; täglich von 11 bis 21 Uhr
  • Ort: Münsterplatz
  • Termin in Schwenningen: 15. bis 23. Dezember; täglich von 11 bis 21 Uhr
  • Ort: In der Muslen

Unterkirnach

Der Weihnachtsmarkt wird von den Vereinen veranstaltet. Besucher können allerlei Handgemachtes wie Adventskränze, Weihnachtsbasteleien, Schmuck, Seifen, Socken, Babykleidung und Gebäck erwerben.

  • Termin: 2. Dezember, 12 bis 21 Uhr
  • Ort: Mühlenplatz