Im Forum am Bahnhof in St. Georgen zeigen die Modellbahn-Crew, das US-Railway –Team und Stefan Schonhardt aus Furtwangen am kommenden Samstag, dem Tag der Modellbahnen, verschiedene Modelleisenbahnanlagen, die in der Region ihresgleichen suchen.

Bis ins Detail gestaltet ist die Spur-1-Anlage von Stefan Schonhardt.
Bis ins Detail gestaltet ist die Spur-1-Anlage von Stefan Schonhardt. | Bild: Jörg-Dieter Klatt

Höhepunkt ist die Präsentation der Modellbahnanlage, die vor einigen Wochen in einer spektakulären Aktion von Tübingen nach St. Georgen transportiert wurde. Die letzten Meter legte die elf Meter lange und 1,3 Tonnen schwere Anlage an einem Autokran schwebend zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Direkt daneben dröhnen auf 330 Quadratmetern Fläche die schier endlos langen amerikanischen Züge des US-Railway-Teams. Mit ihren gewaltigen Lokomotiven dampfen sie durch die liebevoll bis ins kleinste Detail gestaltete Modell-Prärie sowie über die tiefen Schluchten des Grand Canyon.

Hartmut Kniep legt letzte Hand an die Reparatur von Transportschäden an der gewaltigen HO-Modellbahnanlage.
Hartmut Kniep legt letzte Hand an die Reparatur von Transportschäden an der gewaltigen HO-Modellbahnanlage. | Bild: Jörg-Dieter Klatt

Der Tag der Modelleisenbahn ist der perfekte Ausflugstipp für Jung und Alt für das kommende Wochenende. Der Tag findet alljährlich am 2. Dezember statt. Die Ausstellung in der Industriestraße ist zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. Das ehrenamtliche Team bietet außerdem Speisen und Getränke an.

Heinz Hermann, Hartmut Kniep und Detlev Weiß freuen sich die wertvolle Modellbahnanlage in den Räumen des Forum am Bahnhof präsentieren zu können.
Heinz Hermann, Hartmut Kniep und Detlev Weiß freuen sich die wertvolle Modellbahnanlage in den Räumen des Forum am Bahnhof präsentieren zu können. | Bild: Jörg-Dieter Klatt