Der Ehrentag des Chorverbands Schwarzwald-Baar-Heuberg fand in der Gemeindehalle in Rietheim (Kreis Tuttlingen) statt. Hier standen zahlreiche langjährige Sängerinnen und Sänger aus der ganzen Region im Mittelpunkt und der Kinder- und Jugendchor der Gastgeber vom Gesangverein Eintracht Rietheim, denn der feierte seinen 40. Geburtstag.

Dafür gab es eine Urkunde von der Chorjugend des Deutschen Chorverbandes, berichtet der Verband in einer Pressemitteilung. Doch zunächst begrüßte Verbandsvorsitzender Dieter Kleinmann die zahlreichen Gäste zur Matinee, danach stellte Bürgermeister-Stellvertreter Thomas Marquardt seine Gemeinde vor.

Junger Chor seit 40 Jahren

In Rietheim wird auch sehr gern gesungen: Vor 40 Jahren war es Hans-Günther Marquardt, der am 4. Mai 1979 gleich 40 interessierte Kinder in der ersten Probe hatte. In Sachen Organisation traute er ihnen viel Selbstständigkeit zu – was sich auszahlte. Vviele der damaligen Sänger engagieren sich heute noch. Aus dem Kinderchor wurde ein Jugendchor, mit dem Vorchor gab es dann auch ein Angebot für Kinder im Vorschulalter.

1992 übernahmen die Söhne Richard und Guido Marquardt die Geschicke der Chöre von ihrem Vater, Ellen und Nele Marquardt betreuen derzeit den Vorchor. Auch die Schule wurde inzwischen mit einbezogen, und so kann die Eintracht heute voller Stolz auf Vor-, Kinder- und Jugendchor blicken, in denen rund 65 junge Sänger und Sängerinnen aktiv sind. Wie viel Freude am Singen sie haben, zeigten sie dann auf der Bühne und sorgten für ein begeistertes Publikum, das sie auch zum Mitsingen animierten.

Zweimal 70 Jahre dabei

Aber auch der MGV Lauterbach hatte einen tollen Auftritt, denn gleich zwei seiner Sänger wurden für besonders langes Engagement geehrt: Franz Hug und Helmut Fehrenbacher singen seit 70 Jahren mit. Franz Hug ist Gründungsmitglied des Männergesangvereins und war lange Jahre dessen zweiter Vorsitzender, und trotz der Tatsache, dass er in Rottweil wohnt, verpasst er so gut wie keine Singstunde. Helmut Fehrenbacher ist ebenfalls im Gründungsjahr 1949 dem MGV beigetreten und engagierte sich unter anderem im Ausschuss und als Schriftführer. Ebenfalls seit 70 Jahren ist Helmut Schwenk als Sänger im Liederkranz Dornhan aktiv, 33 Jahre lang engagierte er sich im Vorstand. Angesichts der Tatsache, dass man eine Generation mit 30 Jahren berechnet, eine erstaunliche Zahl: Mehr als zwei Generationen Engagement für den Chorgesang, wie Vorsitzender Dieter Kleinmann betonte.

Starkes Engagement der Sänger

Eine ganz besondere Ehrung gab es auch für Josef Horn (MGV Mahlstetten) und Gerhard Wiedmann (Liederkranz Nendingen). Beiden überreichte Vorsitzender Dieter Kleinmann die goldene Ehrennadel des Chorverbands Schwarzwald-Baar-Heuberg. Gerhard Wiedmann singt seit 1993 im zweiten Bass, zudem war er von 1995 bis 2005 Schriftführer vom Liederkranz Nendingen und engagiert sich seit 2003 als Vizechorleiter.

Josef Horn singt seit 26 Jahren beim Männergesangverein Mahlstetten, von 1995 bis 2008 und von 2015 bis 2017 übernahm der das Amt des Kassiers, bis heute unterstützt er den derzeitigen Kassier, dazu ist er seit elf Jahren Wirtschaftsführer beim MGV, das macht insgesamt 24 Jahre Engagement in Doppelfunktion.

Ehrungen für langjährige Treue

Theresa Merz (Jugendchor Eintracht Rietheim) wurde für zehn Jahre Singen im Chor geehrt, für 30 Jahre Gerda Müller (Liederkranz Deißlingen), Hans Kopp (Liederkranz Dornhan), Dieter Trautwein und Ernst Wöhrle (beide MGV Sängerlust Sulzbach) und Monika Zepf (Eintracht Rietheim). Für 40 Jahre ehrte Vorsitzender Dieter Kleinmann Hermann Hug (MGV Lauterbach), Evelyn Nüssle (Eintracht Rietheim) und Reinhard Leichle (CG Frohsinn Schramberg). Für 50 Jahre wurden Elfriede Schweikle (Eintracht Aistaig), Julius Weiß (Liederkranz Deilingen), Walter Bippus (Eintracht Dürrenmettstetten) sowie Franz und Gerda Aicher (Eintracht Rietheim) ausgezeichnet.

Seit 60 Jahren singen Siegfried Wößner (Liederkranz Dornhan) sowie Reinhold Calmbach und Hans Kirschbaum (beide Eintracht Dürrenmettstetten). Ganze 70 Jahre beim MGV Lauterbach aktiv sind Franz Hug und Helmut Fehrenbacher und im Liederkranz Dornhan Helmut Schwenk. Für langjährige Funktionärstätigkeit in ihren Vereinen erhielten Josef Horn (MGV Mahlstetten) und Gebhard Wiedmann (Liederkranz Nendingen) die Goldene Ehrennadel.