Ein Auto kollidiert auf der Autobahn mit einem großen Fels bei Trossingen. Die Autobahn ist über Stunden gesperrt.
Mit diesem Felsbrocken kollidierte am Samstagabend ein Auto auf der Fahrt Richtung Stuttgart.
Bild: Bartler Wilhelm

Mit diesem Felsbrocken kollidierte am Samstagabend ein Auto auf der Fahrt Richtung Stuttgart.

Der Wagen geriet dabei in Brand.
Bild: Bartler Wilhelm

Der Wagen geriet dabei in Brand.

Die Feuerwehr befand sich im Großeinsatz. Lange war unklar, wie viele Menschen sich in dem Fahrzeug befanden.
Bild: Bartler Wilhelm

Die Feuerwehr befand sich im Großeinsatz. Lange war unklar, wie viele Menschen sich in dem Fahrzeug befanden.

Es dauerte Stunden, bis der Felsbrocken abtransportiert werden konnte.
Bild: Bartler Wilhelm

Es dauerte Stunden, bis der Felsbrocken abtransportiert werden konnte.

Die Autobahn in Richtung Stuttgart war stundenlang gesperrt.
Bild: Bartler Wilhelm

Die Autobahn in Richtung Stuttgart war stundenlang gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren
Ob der Felsbrocken verlorene Ladung eines Lastwagens ist, wurde in der Nacht zu Sonntag abgeklärt. Ergebnis: Der Fels brach aus einer Wand beim Parkplatz Weigenbach Ost heraus.
Bild: Bartler Wilhelm

Ob der Felsbrocken verlorene Ladung eines Lastwagens ist, wurde in der Nacht zu Sonntag abgeklärt. Ergebnis: Der Fels brach aus einer Wand beim Parkplatz Weigenbach Ost heraus.

Der Einsatz der Rettungskräfte dauerte bis in die Morgenstunden. Kriminaltechniker versuchten bis Sonntagmorgen, die Geschehnisse aufzuklären.
Bild: Bartler Wilhelm

Der Einsatz der Rettungskräfte dauerte bis in die Morgenstunden. Kriminaltechniker versuchten bis Sonntagmorgen, die Geschehnisse aufzuklären.