Bis zu drei Zentimeter Durchmesser erreicht der Hagel in Mönchweiler.
Schwarzwald-Baar Hagel, Schauer und Donnergrollen vermiesen die Fußball-Freude
Vergeblich auf eine Freiluft-Sause gefreut haben sich heute Abend viele Fußballfans der Region beim EM-Gruppenfinale der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn.
Schonach Schnelles Internet: Schonach hängt beim Verkabeln das ganze Land ab – Und so viel Kabel braucht der Ort dafür
Das Glasfasernetz von Schonach ist eine Mammutaufgabe. Jetzt geht das Projekt in seinen dritten Bauabschnitt: Im Außenbereich werden die von den Anwohnern ersehnten Leitungen verlegt.
Schramberg Diebe wüten mit brachialer Gewalt im ehemaligen Krankenhaus Schramberg
Unbekannte Täter stehlen aus ehemaligem Krankenhaus Inventar, Wasserhähne, Deckenleuchten und Duschabtrennungen. Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro.
Donaueschingen 18-Jährige aus Donaueschingen nimmt an TV-Quizshow teil – dort tritt sie mit Moderator Thore Schölermann an
Hannah Schedler ist am Donnerstag, 15. Juli, im TV zu sehen. Wie es zu ihrer Teilnahme bei "Rolling – das Quiz mit der Münze" kam, und wie solch eine Sendung in Corona-Zeiten abläuft, das lesen Sie in diesem Artikel.
In der Spielarena: Hannah Schedler mit ihrem Spielpartner Thore Schölermann (links) und dem Moderator Ross Antony.
VS-Villingen Wie VS-Apotheken den "Covpass"-Ansturm und Server-Probleme meistern
Seit Montag stellen auch die Apotheken in Villingen-Schwenningen die neuen, digitalen Impfausweise für geimpfte Personen aus. Der SÜDKURIER hat nachgefragt, wie die Woche gelaufen ist und wie sie die riesige Nachfrage bewältigt haben.
Valerie Aigner von der Paradies-Apotheke zeigt einen ausgedruckten Corona-Impfpass in die Kamera, denn auch ohne Handy können Menschen vom neuen, digitalen Impfpass profitieren, der europaweit gültig ist.
VS-Villingen Endlich wieder gemeinsam proben: "Eine irre Freude" für Sommertheater-Regisseurin Verena Müller-Möck
Verena Müller-Möck ist die Regisseurin beim VS-Sommertheater. Seit knapp zwei Wochen darf ihr Ensemble wieder gemeinsam im Freien proben. Dem SÜDKURIER hat sie erzählt, was das für Sie und die Schauspieler bedeutet, und wie schwer die Vorbereitungen in der Lockdown-Zeit für das Theater waren.
Sommertheater-Regisseurin Verena Müller-Möck freut sich, dass endlich wieder Theaterproben möglich sind. Die Proben finden unter freiem Himmel im Garten der Parkresidenz am Germanswald statt, dort, wo in einigen Wochen auch die 17 geplanten Aufführungen zu sehen sein werden. Ein Teil des Bühnenbildes steht bereits. Für Zuschauer wird hinten auf der Wiese gestuhlt.
Visual Story Alles bereit für die große Impfaktion am Samstag in der Roßberghalle in St. Georgen. Der SÜDKURIER gibt vorab einen Einblick ins Pop-Up-Zentrum
Am Samstag ist es soweit: In der Roßbergsporthalle in St. Georgen erhalten 760 Menschen aus der Bergstadt (520) und aus Königsfeld (240) ihre erste Impfung gegen das Coronavirus. Am Freitag wurde aus der Halle, in der Schüler wieder Sportunterricht absolvieren dürfen, ein Pop-Up-Impfzentrum. Der SÜDKURIER hat sich den Aufbau angeschaut.
Christian Pflumm vom Gemeindevollzugsdienst und Julia Merkle vom Amt für Kultur, Veranstaltungen und Museen haben die Impfaktion organisiert. Bilder: Matthias Jundt
Donaueschingen Soldaten auf dem Catwalk: Wie in der Donaueschinger Kaserne der Häuserkampf trainiert wird
In einer früheren Lagerhalle verbirgt sich die neueste Trainingsmöglichkeit des Jägerbataillons 292. Ein Truppenbesuch zwischen Sperrholz, Ramme und Sturmgewehr.
Unten wird geübt, oben beobachtet: Künftige Feldwebel üben in der Donaueschinger Kaserne, wie man in Häuser eindringt, in denen möglicherweise der Feind sitzt. Mit der sogenannten „Catwalk-“-Anlage ist das Training realistischer und störungsfreier geworden.
Schwarzwald-Baar Dritter Tag unter 35! Die nächste Lockerungsstufe für den Schwarzwald-Baar-Kreis rückt näher
Nach langer Zeit mit überdurchschnittlich hohen Werten sinkt die Corona-Inzidenz beständig. Am Donnerstagabend werden vom Landesgesundheitsamt 26,8 gemeldet.
SÜDKURIER Online
Schönwald Schonach, Schönwald und St. Georgen sind Modellregion – Für die Einwohner ist das eher frustrierend
300 Personen darf Enrico Faustmann ins Schönwälder Freibad lassen. Wenn die ihren Schnelltest vorlegen, spielt der Wohnort eine entscheidende Rolle.
Schönes Wetter lockt am Eröffnungstag zahlreiche Besucher ins Schönwälder Naturfreibad: Gegen 17 Uhr ist es gut gefüllt.
Villingen-Schwenningen Kleinkind unternimmt lebensgefährlichen Ausflug aufs Dach eines Hochhauses
Ein zweieinhalbjähriger Junge ist im Villinger Kopsbühl in 25 Metern Höhe aufs Dach geklettert – und konnte gerade noch vor Schlimmerem bewahrt werden.
Unser Bild zeigt den Weg, den der kleine Junge gegangen sein muss. Startpunkt war das Haus Kopbsbühl 78. Entdeckt wurde er schließlich auf dem Haus mit der Nummer 72.
Visual Story Niedrige Zinsen führen zu hoher Nachfrage:
In St. Georgen wird fleißig gebaut – der SÜDKURIER zeigt auf Luftaufnahmen, wo künftig Wohnungen und Häuser entstehen sollen
Bauplätze in St. Georgen sehr begehrt Diese Projekte sind in der Bergstadt geplant Exklusive Luftaufnahmen der betroffenen Gebiete
Michael Rieger, Bürgermeister St. Georgen
Villingen-Schwenningen Der Betriebsrats-Chef geht: Für Brucker war es "ein ständiges Ringen um den Standort Villingen"
Robert Brucker zieht Bilanz seiner 40-jährigen Erfahrung als Betriebsrat und Betriebsratsvoritzender von Kienzle-Apparate bis Conti. Am Ende muss er noch einen Personalabbau mittragen.
Er ist am Juli im Ruhestand. Robert Brucker, langjähriger Betriebsratsvorsitzender bei Continental in Villingen.
Hüfingen Gleitschirmflieger bricht sich bei Sturz drei Wirbel: So kam es zu dem fatalen Unfall am Fürstenberg
Ein Sportler landet im Baum, der andere wird von einer Windböe erfasst und auf den Boden geschmettert: Spurensuche nach einem schwarzen Wochenende für den Verein Baar-Flieger Fürstenberg-Geisingen.
Vom Fürstenberg aus in den Himmel. Ein Gleitschirmflieger steuert sein Fluggerät über der Baar.
Villingen-Schwenningen Villinger Continental-Betriebsratsvorsitzender Robert Brucker geht nach 46 Jahren in den Ruhestand
Unternehmensleitung und Kollegen verabschieden Brucker mit Dank und Anerkennung. Viele Jahre vertrat er die Interessen der rund 1300 Mitarbeiter am Standort Villingen.
Geht Ende des Monats in Ruhesgtand: Robert Brucker, Betriebsratsvorsitzender von Conti in Villingen.
Villingen-Schwenningen / Trossingen Christian Ani will sich am Wochenende für Mr. Universum-Wettbewerb in England qualifizieren
Mission Titelverteidigung: Der junge Fitnesssportler aus VS geht am Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft in Trossingen an den Start. Mit noch mehr Muskelmasse und guter Vorbereitung will er seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen und sich für eine noch größere Herausforderung qualifizieren.
Christian Ani wirkt wild entschlossen: Am Wochenende will er in Trossingen seinen Deutschen Meistertitel verteidigen und sich für den Mr. Universum-Wettkampf in England qualifizieren.
Villingen-Schwenningen Impftermin für alle: Zwei Sonderimpfaktionen in Villingen und Donaueschingen mit Astra Zeneca
Das Land spendiert 2500 Impfdosen. Termine in der Tonhalle und der Donauehalle. Anmeldungen sind nicht nötig.
Impfen für alle ist am Samstag in der Neuen Tonhalle angesagt.
Villingen-Schwenningen Impfquote: Viele Heime in Kreis sind immer noch nicht sicher
Caritasverband meldet 90-Prozent-Impfquote. Doch viele andere Einrichtungen haben noch immer große "Impflücken". Kritik am Impfmanagement des Landratsamtes und was der Landrat dazu sagt
Ein Mitarbeiter im Seniorenheim St. Lioba wird geimpft. Hier sind bereits über 90 Prozent der Heimbewohner und fast 80 Prozent der Mitarbeiter geimpft.
Schwarzwald-Baar Jetzt nur noch 114 Menschen im Kreis mit Corona infiziert – Aber ein neuer Todesfall
Die Talfahrt der Corona-Zahlen im Schwarzwald-Baar-Kreis geht weiter, auch wenn der Landkreis im Vergleich noch immer über dem bundes- und landesweiten Durchschnitt liegt und es einen weiteren Todesfall gab. Bei der Inzidenz wurde nun sogar eine weitere wichtige Marke unterschritten.
Unser Bild einen Hinweiszettel an einem Bekleidungsgeschäft in Frankfurt, das nach jeder Öffnungsstufe vom Betreiber „angepasst“ worden ist. Im Schwarzwald-Baar-Kreis könnten in einigen Tagen ebenfalls weitere Lockerungen gelten, wenn der Inzidenzwert nun dauerhaft unter 35 bleibt.
Triberg Eine Million Lichter bleiben dunkel – Weihnachtszauber-Planer erklären, warum es auch 2021 nichts wird
Triberger Großveranstaltung am Wasserfall ist auch für 2021 abgesagt Unklare Corona-Regelungen nehmen den Organisatoren jegliche Planungssicherheit
Der Triberger Weihnachtszauber fällt 2021 zum zweiten Mal coronabedingt aus. Hier ein Bild von 2017.
VS-Villingen Endlich wieder Hoffnung auf Geselligkeit bei den Glonki-Trommlern
Kevin Kempf ist der erst Tambour beim Trommlerzug der Glonki-Gilde. Bei ihm und seinen Vereinskollegen keimt angesichts sinkender Inzidenzzahlen nun Hoffnung, endlich wieder gemeinsam an einem echten Stammtisch Platz nehmen zu können.
Kevin Kempf hofft, dass Anfang Juli nach langer Zeit endlich wieder ein richtiger Trommler-Stammtisch stattfinden kann.
Landkreis & Umgebung
Villingen-Schwenningen In Handschellen aus dem Gerichtssaal: So endet eine Hausverwalter-Karriere
Hausverwalter wird zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt und noch im Gericht abgeführt. Sobald das Urteil rechtskräftig wird, ist der Mann, im Hauptberuf Finanzbeamter, seinen Beamtenstatus los.
Das Strafverfahren gegen einen Hausverwalter hat mit einer dreijährigen Haftstrafe geendet. Bild: Nathalie Göbel
Schwarzwald-Baar-Kreis Familiendrama in Dauchingen? Kripo ermittelt gegen Sohn der 72-jährigen Toten
Noch ist unklar, was genau sich in der Friedhofstraße abgespielt hat, nach dem Löschen eines Dachstuhlbrandes findet die Feuerwehr eine Leiche. Jetzt wird gegen den 31-jährigen Sohn wegen eines Gewaltdeliktes ermittelt, Spezialisten suchen nach der Brandursache.
Die Feuerwehr war schnell vor Ort in der Friedhofstraße, für eine 72-jährige Frau kam aber jede Hilfe zu spät, ihr 81-jähriger Mann liegt schwer verletzt im Krankenhaus.
Villingen-Schwenningen Neuer Glücksspielstaatsvertrag ab 1. Juli: Villinger Betreiber muss die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen – und kritisiert gleichzeitig die Lockerung für Online-Casinos
Ab dem 1. Juli gelten für Spielhallen vor Ort strengere Regeln. Für einen Villinger Betreiber bedeutet das: Standorte schließen, Mitarbeiter entlassen. Gleichzeitig werden die Regeln für Online-Casinos aber gelockert. Ist das der richtige Weg, um Spielsucht entgegen zu wirken? Was sagt die Fachstelle Sucht dazu? Der SÜDKURIER hat mit den Verantwortlichen gesprochen.
Dunkle Wolken über Spielhallen: Das neue Glücksspielgesetz führt bei vielen Betreibern zu Standortschließungen und Entlassungen.
St. Georgen Ebm-Papst kam "besser durch die Krise als gedacht" und plant auch für St. Georgen Millioneninvestitionen
Jahres-Pressekonferenz der ebm-Papst-Gruppe Millioneninvestition am Standort St. Georgen geplant 2,6 Milliarden Euro Umsatz bis 2026 angepeilt
Am ebm-papst-Standort in St. Georgen mit den Marktsegmenten Automotive, Antriebstechnik und Kompaktlüfter wurden im vergangenen Geschäftsjahr fast zehn Prozent weniger Umsatz erwirtschaftet.
Schwarzwald-Baar Nur eine Neuinfektion im Landkreis – Inzidenz jetzt einstellig
Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz, Impfquote und Vergleichswerte: Das sind die wichtigsten Corona-Kennzahlen für den Landkreis am Mittwoch.
Eine medizinische Mund-Nasen-Maske liegt in Villingen neben der Bickenstraße auf dem Fußgängerweg.