Jury und Fans haben entschieden: 20 Bands stehen fest, die nun in der nächsten Runde des Wettbewerbs Lokalderby dabei sein dürfen. Die Aktion wurde von der von der Fürstenberg-Brauerei initiiert und wird vom SÜDKURIER als Medienpartner begleitet.

Eine Jury hat jetzt in Freiburg 16 Startplätze für die Teilnahme vergeben. Vier zusätzliche Auftritts-Chancen wurden durch Abstimmungen im Internet festgelegt. Mit 101 Bewerbungen haben mehr Bands mitgemacht als bei den beiden vorangegangenen Lokalderbys. „Wir sind sehr glücklich, dass sich erneut so viele tolle Musiker aus ganz Baden-Württemberg beworben haben“, so das positive Zwischenfazit von Projektleiterin Ilona Zimmermann von der Fürstenberg-Brauerei.

Ob Rock, Pop, Metal, Hip-Hop oder Blues – die Vielfalt der Musikstile sei enorm, freuen sich die Veranstalter. Auch die einzelnen Regionen seien gut vertreten, so kämen die Bands unter anderem aus Mannheim, Stuttgart, Ulm, Konstanz und Freiburg.

Jetzt geht es für die 20 Bands in die Vorentscheide. Dabei treten je fünf Bands an vier Auftrittsorten bei Liveauftritten gegeneinander an. Einlass ist jeweils um 20 Uhr, Beginn um 21 Uhr. Nicht nur die Jury hat dann die Qual der Wahl: Das Publikum stimmt über die Gewinner mit ab.

Neu ist dieses Jahr, dass nicht nur die vier Sieger der Vorentscheide weiterkommen in die folgende Runde. Auch der Publikumsliebling unter den Zweitplatzierten aller vier Vorentscheide löst ein Ticket für das große Finale am 24. Juni beim Donauquellenfest in Donaueschingen. Als Hauptpreis winken dann 3000 Euro – und ein Auftritt beim Freiburger Zeltmusikfestival im Juli.

Die Vorentscheide im Überblick:

6. Mai im Gasthaus Schlössle in VS-Villingen mit den Bands Empty Beauty (Indie-Rock, Gernsbach), (Rock, Göppingen), Revote (Rock, Oberuhldingen) und Road to Exile (Metal, Konstanz), Tabula Rasa Orchestra (Pop, Schwäbisch Gmünd).

13. Mai im Fürstenberg’s Irish Pub in Tuttlingen mit den Bands Charlet (Pop, Ravensburg), Doppel B (Indietronic/Elektropunk, Freiburg), ImPuls (Alternative Rock, Tuttlingen), Indie Boy (Pop, Freiburg/Mannheim) und Junion (Rock, Reutlingen).

20. Mai im Gasthaus Zum Raben in Haslach im Kinzigtal mit Explain the Universe (Rock, Emmendingen), Florian Boger & Band (Pop, Waldshut-Tiengen), Roadstring Army (Poprock, Ulm), Straßenpoeten (Poprock, Mannheim) und The Weight & The Warmth (Rock, Freiburg).

27. Mai im Jos Fritz Café in Freiburg mit Cosmic Mints (Rock, Freiburg), Matt Woosey (Roots/Blues & Folk, Ettenheim), One Way Train (Rock, Emmendingen), The Rehats (Pop, Freiburg) und Walter Subject (Rock, Reutlingen).