Ein Motorradfahrer ist am Montagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Dietingen und Rottweil in einer Kurve gestürzt und unter ein Auto im Gegenverkehr gerutscht. Der 19-jährige Zweiradfahrer zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Das könnte Sie auch interessieren

Der junge Fahrer war von Dietingen in Richtung Rottweil unterwegs. In einer Kurve geriet er mit seiner Honda auf feuchter Straße ins Schlingern. Durch seinen Fall schlitterte er auf die Gegenspur, wo ihn ein entgegenkommender VW erfasste. Die 35-jährige Fahrerin des Autos blieb unverletzt. An dem VW und der Honda entstand durch den Unfall ein Schaden von insgesamt 3000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Straße war für etwa zwei Stunden voll gesperrt.