Auf dem Gelände einer Baustelle in der Christoph-Schweizer-Straße in Schramberg-Sulgen ist am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr ein Arbeiter aus mehreren Metern Höhe gestürzt und hat sich dabei laut Polizei Knochenbrüche zugezogen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen führte er Arbeiten in etwa fünf Metern Höhe durch. Er wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.