Vor dem Carport auf dem Parkplatz unter dem Haus Richtung Kurgarten wurde bereits am Mittwochabend mit dem Aufbau eines Zelts begonnen. Betrieben wird das neue Corona-Testzentrum für kostenlose Schnelltests für jedermann vom heimischen Gesundheitszentrum. Über zehn Mitarbeiter des Unternehmens wurden teils schon geschult und auch am Donnerstag durch das Rote Kreuz Villingen eingewiesen, sodass sie nun zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf Sars-CoV 2 berechtigt sind.

Das könnte Sie auch interessieren

„Die Freigabe durch die Behörden wie das Gesundheitsamt und die kassenärztliche Vereinigung wurde uns erteilt. Auch die Gemeindeverwaltung ist informiert und wird auf ihrer Homepage auf unser zusätzliches Testzentrum im Ort, das gleichwertig mit den kommunalen Angeboten in der Raumschaft ist, hinweisen“, erzählt Florian Winter im Gespräch mit unserer Zeitung erfreut.

Ende der Durststrecke

Ausschlaggebend für die Einrichtung des Testzentrums war für ihn und seine Ehefrau Claudia Winter-Burger, dass sie ihren Mitgliedern nach der langen, coronabedingten Durststrecke „etwas bieten, den Besuch im eigenen Fitnessstudio und die Teilnahme an Kursen erleichtern möchten“. Die Mitglieder können sich künftig also direkt vor dem Training testen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

„Im Testzentrum sind auch alle weiteren Bürger willkommen“, ergänzt Florian Winter. Er und seine Frau sind froh, „wenn es endlich wieder losgeht“, sagen sie. Die beiden hoffen jetzt, dass ihre Body Box am kommenden Montag, wie in Aussicht gestellt, auch geöffnet werden kann.

Die Öffnungszeiten des neuen Testzentrums sind: Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr. Eine Online-Terminbuchung ist rund um die Uhr über http://terminland.eu/gesundheitszentrum-burger oder direkt vor Ort möglich.