SWR-Moderator Steffen König schwingt sich für die SWR-Reisereportage „Expedition in die Heimat“ auf den Fahrradsattel: Mit dem E-Bike erkundet er den Schwarzwald im Spannungsfeld zwischen Postkartenidylle und Aufbruch. Auf Steffen König warten sportliche Herausforderungen, eine reizvolle Landschaft abseits von Tourismusströmen, herzliche Begegnungen mit Schwarzwäldern und eine der begehrtesten Torten der Welt.

Auf Mountain-Bike-Tour und beim Modedesigner

Auf der Bike-Ranch in Schonach lernt Steffen König von Inhaber Carsten Schnürle, was sein modernes E-Mountain-Bike alles kann. Zusammen befahren sie einen Bike-Ranch-Trail mitten durch den Wald. In Gütenbach lernt der Moderator den Modedesigner Jochen Scherzinger kennen, der den Schwarzwald liebt, fernab vom Tourismus. Er lädt Steffen König zu einem Fotoshooting ins verfallene alte Schwarzwaldhaus seiner Großeltern ein und begleitet ihn zu seinem Lieblingsort, der Hintereck-Hütte bei Simonswald.

Modedesigner Jochen Scherzinger (rechts) lädt den Moderator zu einem Fotoshooting ein.
Modedesigner Jochen Scherzinger (rechts) lädt den Moderator zu einem Fotoshooting ein. | Bild: SWR

Kettensägen-Bildhauer zeigt seine Kunst

In Königsfeld lebt und arbeitet der Bildhauer und Künstler Zeljko Rusic. Im Mittelpunkt seiner Arbeiten steht der Mensch. Für seine beeindruckenden Skulpturen benutzt er vorwiegend Holz, das er mit einer Kettensäge kunstvoll bearbeitet. Bei seinem Besuch darf der Moderator dem Kettensägen-Künstler über die Schulter schauen und erfährt, wie ihn die Grundfragen des Menschseins bei seinen Werken inspirieren.

Künstler Zeljko Rusic hantiert mit einer Kettensäge.
Künstler Zeljko Rusic hantiert mit einer Kettensäge. | Bild: SWR

Besuch bei Paralympics-Medaillengewinnerin

Dass eine zünftige Einkehr bei jeder Radtour zur Belohnung dazugehört, weiß auch Schwarzwald-Tourguide und Profi-Mountainbikerin Eva Fünfgeld aus Breitnau. 2000 holte sie bei den Paralympics eine Silbermedaille. 2017 gewann sie in Italien im Singletrail-Rennen über 24 Stunden den Weltmeistertitel in der Frauenwertung. Mit ihrem Ehemann betreibt sie die MTB Fahrtechnik-Schule Hirsch-Sprung. Vom Profi wird Steffen König nochmal richtig herausgefordert.

Frauenpower auf dem Bauernhof

Auf echte Frauen-Power trifft Steffen König auf dem Ferienhof „s‘Fleckli“ bei Elzach. Der Hof wird seit Generationen von Frauen bewirtschaftet. Natalia Schwarz ist eine von ihnen. Als uneheliche Tochter eines afroamerikanischen Soldaten hatte sie es in ihrer Kindheit nicht einfach. Die Tiere auf dem Hof waren ihre Freunde. Deswegen hat sie keine Nutztiere mehr. Sie kombiniert moderne Lebensphilosophie mit alter Schwarzwälder Tradition.

Das könnte Sie auch interessieren

Lebenstraum verwirklicht

In einer historischen Kuckucksuhrenfabrik in Schonach hat sich Waltraud Schwer ihren Lebenstraum verwirklicht und sich an diesem ungewöhnlichen Ort eine kleine Konditorei eingerichtet. Mit ihr backt der Moderator eine leckere, kleine, aber feine Schwarzwälder Kirschtorte nach Originalrezept. Und „was zum Kuckuck“ im Schwarzwald nicht fehlen darf: der Besuch in einer Kuckucksuhrenwerkstatt in Schonach.

Die Reportage „Expedition in die Heimat – Mit dem E-Bike durch den Schwarzwald“ ist am Freitag, 16. Oktober, von 20.15 bis 21 Uhr im SWR-Fernsehen und ab dem Vortag der Ausstrahlung, 16 Uhr, in der ARD Mediathek zu sehen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €