Der Landesliga-Trainer des FC Teutonia 09 Schonach, Alex Fischinger, ist immer für eine Überraschung gut. Anfang der Woche brachte er zwei Profi-Fußballerinnen mit nach Schonach: Laura Benkarth, Torhüterin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft, und Melanie Behringer, Mittelfeldstürmerin beim FC Bayern.

Das könnte Sie auch interessieren

Zunächst stand ein Frühstück in lockerer Runde beim „Moosi Lesecafé“ in der Schonacher Ortsmitte auf dem Programm. Danach ging es recht spontan für die Fußballdamen und ihren Begleiter in den benachbarten Mr.Modicap-VR-Point Schwarzwald. Inhaber Bernd Kaltenbach führte den beiden Profi-Fußballerinnen die virtuelle Welt vor.

Beeindruckendes Erlebnis

Melanie Behringer ist bei ihrem virtuellen Gleitschirmflug über Schonach unterwegs.
Melanie Behringer ist bei ihrem virtuellen Gleitschirmflug über Schonach unterwegs. | Bild: Mr.Modicap-VR-Point

Auf den Flugsimulatoren konnte Laura Benkarth ihre Körperfitness und Flugkünste unter Beweis stellen. Ein echtes Flugerlebnis in virtueller Realität (VR), staunte Laura Benkarth. Melanie Behringer dagegen genoss einen virtuellen Gleitschirmflug über Schonach.

Das könnte Sie auch interessieren

Unter strengsten Hygienevorgaben und dem Staunen von Alex Fischinger, der bekennender Flugängstler ist, wurde der Spontanbesuch zum absoluten Erlebnis, „das es so im süddeutschen Raum nur in Schonach gibt“, wie Kaltenbach begeistert betont.

Ein VR-Gerät wird vorbereitet.
Ein VR-Gerät wird vorbereitet. | Bild: Mr.Modicap-VR-Point