Emsiges Treiben herrschte diese Woche im Garten der Dom-Clemente-Schule. Schüler zupften Unkraut, gossen Blumen. Alles, inklusive neuem Barfußpfad, Hochbeet und Bienenhotel wurden schön hergerichtet. Die Arbeit machte den Mädchen und Jungen sichtlich Spaß.

Sitzen auf Traktorreifen

Selbst Sitzgelegenheiten aus alten Traktorreifen und bunten Wäscheleinen wurden unter Anleitung von Lehrerin Anja Schuler geschaffen. Der Grund: Die Schonacher Schule beteiligt sich am fünften Badischen Kräutertag am Sonntag, 14. Juli, im Kurgarten. Dort gibt es viel zu sehen, riechen, schmecken und erleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch die Dom-Clemente-Schule ist mit einem Verpflegungsstand vertreten und lädt zum Besuch des Schulgartens ein. Die Führungen dorthin übernehmen drei Schüler und Lehrerin Anja Schuler. Treffpunkt für Interessierte ist um 11 und um 14 Uhr am Stand der Schule in der Hauptstraße. Von dort geht es zur nahe gelegenen Schule und in das kleine Reich für alle Sinne.

Projektwoche

Die Gartenbesucher können sich vor Ort ein Bild davon machen, was die Schüler in der Projektwoche und im Biologie- und Kunstunterricht sowie die Ganztagsschüler bei Anja Schuler geschaffen haben. Dort gibt es auch Ähren von Roggen. Das Getreide haben die Schüler der Naturparkschule ausgesät, um damit Stroh zu flechten oder aus dem gemahlenen Korn später Brötchen zu backen.