Der Blick in die sparsam beleuchtete Nähstube der ehemaligen Strohhutfabrik Sauter beim „Lebendigen Adventskalender“ zog sehr viele Besucher an. Ermöglicht wurde die Aktion von den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins Schwarzwälder