Sie ist die erste Schonacherin, die an den Youth Olympic Games teilnehmen darf. Zwar lässt der Schnee in Schonach noch auf sich warten, doch im französischen Premanon ist schon alles präpariert. Das Stadion Les Tuffes ist Austragungsort der Youth Olympic Games der Sportarten Skispringen, Nordische Kombination und Ski-Langlauf. Olympische Hauptstadt für die im Vier-Jahres-Rhythmus stattfindenden Jugendspiele ist Lausanne in der Schweiz.

Das könnte Sie auch interessieren

Anna Jäkle vom Skiteam Schonach-Rohrhardsberg ist eine von insgesamt 90 vom Deutschen Olympischen Sportbund entsandten Sportlern. Gemeinsam mit der Willingerin Michelle Göbel vertritt sie Deutschland im Skispringen der Frauen. Für die 16-Jährige sind es die ersten Olympischen Jugendspiele ihrer Karriere. Ohnehin ist sie die erste Schonacherin, die an den Youth Olympic Games teilnehmen darf. Jäkle startet am Donnerstag, 16. Januar, nach Lausanne und ist dort in dem neuerbauten olympischen Dorf untergebracht. Ihre Final-Wettkämpfe finden am Sonntag, 19. Januar, und am Montag, 20. Januar, statt. Dort wird sie im Einzel- und Mixed-Wettkampf starten.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.