Der vierstündige Zunftabend im Haus des Gastes, der von den Narrenräten gestaltet wurde, war an Einfallsreichtum nicht zu überbieten und wurde vom Publikum begeistert bejubelt. Bei den vielen Sketchen zog sich wie ein roter Faden der
Noch-Landtagsabgeordnete Karl
Rombach samt der Umwelt-Greta durchs Programm.