• Neues Logo: Für neue Impulse sorgt in Schönwalds Marketing seit einiger Zeit Sarah Herrmann. Die Social-Media-Auftritte wie Facebook hat sie bereits auf Vordermann gebracht. Jetzt stellte sie gemeinsam mit Bürgermeister Christian Wörpel sowie Birgit Hepting und Lutz Augspurger von der Furtwanger Werbeagentur Flipping Rocks das überarbeitete Logo der Kommune vor. Frisch und modern ist das neue Logo und bietet einen hohen Wiedererkennungswert. Es wird auch die neue Homepage prägen, die ebenfalls von der Werbeagentur gestaltet wird.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Alltagshelden: Menschen, die sich in der Pandemie hervorgetan haben, möchten Gemeinde, Einzelhandel und Gastronomie auszeichnen. Gesucht seien Schönwälder Alltagsheldinnen und Alltagshelden, die besonders engagiert sind, Mitmenschen unterstützen oder von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind. Als Anerkennung werden Wertgutscheine der teilnehmenden Betriebe verlost. Bis zum 30. August können Vorschläge für diese Alltagshelden – unter Angabe von Namen, Adresse und Grund der Nominierung – per Mail an wir@schoenwald.de oder telefonisch unter 07722/86 08 24 bei der Gemeinde Schönwald eingereicht werden.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Zukunftsoffensive: Bürgermeister und Marketingbeauftragte kündigten an, dass für die Verwaltung am 16. September in die Uhrmacher-Ketterer-Halle eine Dialog- und Austauschveranstaltung stattfinden wird. Seit Ende 2019 arbeitet die Gemeinde mit der Imakomm Akademie aus Aalen zusammen, einem Institut für Marketing und Kommunalentwicklung. Analysen, Befragungen und Expertengespräche haben laut Wörpel bereits stattgefunden. Erste Ideen und Ansätze, um das vorhandene Potenzial besser auszuschöpfen und konkrete Maßnahmen einzuleiten wurden in einem Strategiepapier zusammengefasst. Die Gemeinde will diese Vorschläge in Kürze an die Schönwälder Leistungspartner weiterleiten. Im Anschluss werden die Ergebnisse allen Bürgern zur Verfügung gestellt, um Rückmeldungen und weitere Impulse einfließen zu lassen. Mitte Oktober soll die Zukunftsoffensive Schönwald dann mit einer Kick-off-Veranstaltung starten.