Schönwald (hjk) Passend zur derzeit stattfindenden Umgestaltung des Kirchplatzes zu einem neuen Dorfmittelpunkt in Schönwald stellte der Eigentümer des Hotels Falken in der jüngsten Gemeinderatssitzung Pläne vor, wie dieses Haus künftig aussehen soll.

Geplant seien ein Rückbau bis auf Höhe des einstigen Restaurants und darauf ein Umbau. Ein Anbau verlängert das Haus in Richtung des Hanges, zugleich soll im Anschluss eine Garage mit drei Stellplätzen gebaut werden. Sowohl im Bestandsgebäude als auch im Anbau sollen Praxisräume und Wohnungen entstehen.

Einstimmiges Ja im Rat

Er freue sich schon auf eine neue gastronomische Nutzung, stellte der Bürgermeister Christian Wörpel zu dem Bauprojekt fest.

Probleme hatte Adalbert Oehler (CDU), er habe nur einen alten Lageplan. Nach Einsicht des gültigen Lageplans gab er mit den weiteren Ratsmitgliedern ein einstimmiges Votum für den Bau ab.