Im Sommer sind die Partnerschaftskomitees in beiden Gemeinden unermüdlich dabei, die Jumelage zwischen Schönwald und Bourg-Achard mit Leben zu füllen. Initiativen der jeweiligen Bürger werden aufgegriffen und umgesetzt.

Die junge Studentin der Politik und Geisteswissenschaften, Candice Doligé, hat bei einem Comitémitglied in Bourg-Achard um einen Ferienjob in der Umgebung von Schönwald nachfragen lassen. Sie wollte ihre bislang überwiegend literarischen Deutschkenntnisse mit praktischem Gebrauchsdeutsch im Alltag aufmöbeln und ergänzen.

Auf der Gegenseite in Schönwald machten sich die Akteure spontan auf die Suche nach einem geeigneten Platz. Sie nahmen unter anderem erfolgreich Kontakt mit den Betreibern des Freibadvereins in Furtwangen auf, wo sich die junge Frau aus der Normandie bereits gut eingearbeitet und viel Spaß an ihrer Unternehmung gefunden hat – auch sehr zur Freude der Schwimmbadbetreiber.

Durch die Teilzeitbeschäftigung in ihrem Ferienjob hat sie dabei noch ausgiebig Gelegenheit, nicht zuletzt durch die Wohnmöglichkeit mit Familienanschluss bei einer deutsch-französischen Familie in Schönenbach, die ebenfalls dem Partnerschaftskomitee angehört, Land und Leute in der weiteren Umgebung kennenzulernen.

So hat auch einmal mehr ein Gendarm der Autobahnpolizei von Bourg-Achard auf der Durchreise aus der Schweiz in Schönwald eine Woche lang bereits ein drittes Mal Station gemacht, um seine inzwischen gefundenen Freunde zu besuchen und gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen.

Da bleibt nur noch das junge Paar zu erwähnen, das bei der jährlich stattfindenden Bingoveranstaltung in Bourg-Achard einen Wochenendaufenthalt in einem Schönwalder Hotel gewonnen hat und ganz selbstverständlich vom Vorstand des hiesigen Partnerschaftskomitees empfangen und begrüßt wurde. Dieser Gewinn wurde übrigens schon vergangenes Jahr zum ersten Mal ausgelobt.

Das Partnerschaftskomitee Schönwald weist in diesem Zusammenhang auch schon einmal auf das bevorstehende Großereignis „Französische Nacht“ Ende Juni 2019 hin.

Ebenso ergeht die Einladung durch Bourg-Achard an die Bürger von Schönwald zwei Wochen zuvor vom 14. bis 16. Juni 2019 zu der etwa alle fünf Jahre stattfindenden Armada auf der Seine. Bei diesem Spektakel starten von der Hauptstadt der Normandie Rouen aus hunderte prächtige Segelschiffe aus aller Welt auf der Seine, um bei Le Havre/Honfleur auf das offene Meer zu gelangen.