Am Freitag, 3. August, öffnet das neue Naturfreibad Schönwald seine Pforten. Das lange Warten hat somit ein Ende. Wetterbedingt konnten im Frühjahr einige Arbeiten, insbesondere im Tiefbau, nicht planmäßig ausgeführt werden, sodass es zu Verzögerungen kam.

Im Rahmen eines kleinen Festakts wird das Naturfreibad nun am Freitag, 3. August, um 17 Uhr offiziell seiner Bestimmung übergeben. Direkt im Anschluss können die ersten Bahnen im neuen Becken geschwommen werden. Bewirtet wird an diesem Abend von der DLRG und der CDU Schönwald. Für die musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Zur kleinen Eröffnungsfeier ist die Bevölkerung eingeladen.

Öffnungszeiten angepasst

Am Samstag, 4. August, öffnet das neue Naturfreibad zu den neu angepassten Öffnungszeiten. Von Montag bis Freitag ist es von 11 bis 19 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag öffnet das Bad bereits ab 10 Uhr, je nach Wetterlage. An sehr heißen Sommertagen ist die Einrichtung zudem bis 20 Uhr geöffnet. Auf die verlängerten Öffnungszeiten wird per Aushang, Facebook und über das Bädertelefon hingewiesen. Rechtzeitig zum Start gibt es auch eine neue Zehner-Bäderkarte. Hierbei handelt es sich um eine Punktekarte, die sowohl im neuen Naturfreibad als auch im Hallenbad Schönwald gültig ist. Diese Karte ist in beiden Bädern erhältlich und kostet für Erwachsene 25 Euro, Kinder bis 14 Jahre bezahlen elf Euro.

Kurze Saison

Auch wenn die Badesaison im neuen Naturfreibad kurz sein wird, so bietet die Gemeinde Schönwald dennoch Saisonkarten zu einem vergünstigten Preis an. Die Saisonkartenpreise werden für die Rest-Saison um 60 Prozent gekürzt. Somit kostet eine Familienkarte statt 65 Euro ab sofort noch 26 Euro, Erwachsene bezahlen statt 30 Euro noch zwölf Euro, für Kinder vergünstigt sich die Karte von 18 auf sieben Euro. Bürger, die bereits eine Saisonkarte zum normalen Preis erworben haben, kommen nachträglich auch in den Genuss der Ermäßigung und erhalten in der Tourist-Info den Differenzbetrag zurück. Die Saisonkarten sind ab sofort in der Tourist-Info erhältlich, ab 4. August dann auch im Naturfreibad.

Andere Bäder besuchen

Im Rahmen der gegenseitigen Saisonkarten-Anerkennung sind die Saisonkarten auch in den Freibädern in Furtwangen, Vöhrenbach und St. Georgen sowie im Aqualino Unterkirnach gültig. In Schonach ist das dortige Naturfreibad kostenlos nutzbar.

Die Saisonkarten für das Naturfreibad Schönwald gelten nicht im Hallenbad Schönwald. Mit den bereits bestehenden Kombi-Badekarten können beide Bäder genutzt werden. Diese Kombikarten sind ausschließlich in der Tourist-Info Schönwald erhältlich.