Biathletin Janina Hettich, die für den SC Schönwald startet, nimmt an der Weltmeisterschaft in Antholz teil. Die WM beginnt am Donnerstag, 13. Februar, mit den Wettkämpfen. Die 23-jährige Sportlerin freut sich riesig auf ihren ersten WM-Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

„Ich möchte ihr hiermit die besten Wünsche des Gemeinderats übermitteln“, sagte Christian Wörpel in der Ratssitzung am Dienstagabend. Der Schönwälder Bürgermeister zeigte sich zuversichtlich, dass die junge Biathletin aus Lauterbach, die für den SC Schönwald antritt, im Sprint am Freitag, 14. Februar, sowie in den anstehenden Staffelwettbewerben eingesetzt wird. Wörpel versicherte Hettich, dass ihr ganz Schönwald die Daumen drücken werde.

„Tolle Werbefigur“

Mit ihren Auftritten im Weltcup und bei der WM vom 13. bis 23. Februar sei sie „eine tolle Werbefigur für die Schwarzwaldgemeinde“, betonte Wörpel. Ihre Erfolge und der Aufstieg in den Weltcup belegten laut Bürgermeister auch, dass mit dem Ausbau des Biathlonzentrums und dem Erhalt der Skirollerstrecke im Weißenbachtal in Schönwald die Gemeindeverwaltung alles richtig gemacht habe. „Es ist toll, dass diese Bemühungen nun Früchte tragen und wir können auf die Präsenz von Janina Hettich im Weltcup stolz sein“, bekräftigte Wörpel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mächtig stolz auf den internationalen Erfolg und den ersten WM-Einsatz von Janina Hettich ist auch der SC Schönwald. Am Freitag, 14. Februar, ab 14.45 Uhr feiert die junge Biathletin ihre WM-Premiere. Für die Schönwälder Starterin steht dann in Antholz der Sprint über 7,5 Kilometer auf dem Programm.

Gemeinsam fernsehen

„Deshalb bieten wir Interessierten die Möglichkeit an, mit uns zusammen ihr Rennen, das im Fernsehen übertragen wird, in der Gaststätte „Klosterstube“ zu verfolgen“, informierte Altbürgermeister und SC-Vorsitzender Hans-Georg Schmidt. Er hofft, dass viele Biathlon-Fans kommen und mit ihm und weiteren SC-Mitgliedern den Sprint verfolgen werden. „Die „Klosterstube“ ist extra wegen der Liveübertragung am Freitag durchgehend offen. Wir treffen uns dort um 14.30 Uhr.“