Bei der Dom-Clemente-Schule wird das Team am Nikolaustag etwa von 9.30 bis 11 Uhr sein und bei der Schönwälder Richard-Dorer-Schule von 11.30 bis 13 Uhr, bevor es zur Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe geht. „Wir freuen uns, neben den Kindern, selbstredend auch auf erwachsene Schaulustige“, heißt es vom Nikolaus-Team Schönwald.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Verein Nikolaus-Team Schönwald wurde durch 16 Unterschriften, unter der Gründungssatzung, am 21. November gegründet. Mit Johannes Fattler als Wahlleiter war auch ein Vertreter der Gemeinde Schönwald anwesend. Nach einstimmigen Wahlergebnissen wurden Stephan Dold als Präsident, Jürgen Fehrenbach als Vizepräsident und Alexander Emde als Schatzmeister gewählt.

Gründung unumgänglich

Mit der Gründung eines gemeinnützigen Vereines zur Wahrung kultureller Brauchtümer bemüht sich das Nikolaus-Team Schönwald, die Tradition des Nikolaustages aufrechtzuerhalten. Basierend auf den Erfahrungen des vorigen Jahres war die Gründung eines Vereines unumgänglich, um diese Aktion auch langfristig zu ermöglichen, informiert der Vereinsvorstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Dank diverser Spenden und der Unterstützung des Einzelhandels in Schönwald und Schonach, der großzügigen Hilfe eines Kreditinstituts und der Kooperation mit einem überregionalen Unternehmen konnten die 460 Tüten für die Kinder der Umgebung rasch gefüllt und gepackt werden, freuen sich die Verantwortlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit einem Team von 19 Helfern wurden die Geschenkbeutel am 3. Dezember gepackt und verladen. Am 6. Dezember nun wird direkt nach der Nikolausaktion ein kleiner Film über die Aktion des Nikolaus-Teams in der Sendung „Kaffee oder Tee“ gegen 17.30 Uhr im SWR-Fernsehen ausgestrahlt.