Schönwald

Das Schönwälder Hallenbad springt jetzt ein, wenn das Naturfreibad wetterbedingt schließen muss.
Schönwald Aufatmen bei Frühschwimmern, Fitnessfreunden und Familien: Bei schlechtem Wetter öffnet jetzt das Hallenbad
Schönwald ergänzt das wetterabhängige Angebot seines Naturfreibads jetzt um das Hallenbad.
Schönwald Gräberverteilung auf dem Friedhof in Schönwald irritiert
Auf der Begräbnisstätte gibt es neben dicht belegten Bereichen große Freiflächen. Warum das so ist, will der Gemeinderat geklärt haben.
Schönwald Kein Flair mehr: Ins Haus Schönwald ziehen jetzt die Bewohner ein
Bei der Schlüsselübergabe für den Pflegebereich des Schönwälder Wohnprojekts gibt es viel Lob für die Zusammenarbeit von Sozialstation Triberg und Altenhilfe St. Georgen. Einen neuen Namen hat das Gebäude jetzt auch.
Die Akteure, vorne von links: Cindy Pratscher, Pflegedienstleiterin Altenhilfe, Hausleiterin Christine Fiedler, Sandra Blessing, Tagespflege; hinten: Markus Schrieder und Florije Sula, Geschäftsführung Altenhilfe St. Georgen, Markus Aydt, Geschäftsführer Sozialstation St. Marien, Architekt Ulrich Bolg, Wolfgang Schergel, Vorsitzender der Altenhilfe, und Bürgermeister Christian Wörpel.
Triberg Geschäftsfrau erfüllt sich in Triberg ihren Jugendtraum – mit Blumen
Triberg hat wieder einen Blumenladen. Anna Titorenko füllt ein ärgerliche Lücke im Dienstleistungsangebot der Wasserfallstadt.
Vorgängerin Christa Greguletz (links) und Vermieterin Barbara Dickmann (rechts) freuen sich mit Anna Titorenko und stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite.
Schonach Nach dem Corona-Schock in Schonach: Notbetreuung und Neuntklässler dürfen wieder ins Schulgebäude
Fünf coronapositive Lehrkräfte der Dom-Clemente-Schule befinden sich in Quarantäne – fast alle im Kollegium sind geimpft. Schüler sollen sich nach aktuellem Stand nicht angesteckt haben.
Die Schonacher Schule ist jetzt wieder für die Notbetreuung und die Klasse 9 geöffnet.
Schönwald Jetzt ist es offiziell: Silvia Schöne führt die Richard-Dorer-Schule in die Zukunft
Rektor Bernhard Läufer hat sich schon im Juli 2019 in den Ruhestand verabschiedet – seit Ende März 2021 steht nun seine Nachfolge fest. Silvia Schöne hat das Amt an der Spitze der Richard-Dorer-Schule übernommen.
Ein Erinnerungsfoto zum Start als Schulleiterin unter Corona-Bedingungen: Silvia Schöne (Mitte) nimmt die Glückwünsche von Bürgermeister Christian Wörpel (links) und Elternvertreterin Simone Hauswald entgegen. Bild: Hans-Jürgen Kommert
Schönwald Der Mai beginnt wieder ohne Baum
Corona verhindert das Maibaumstellen in Schönwald. Die Hoffnung ruht jetzt auf dem nächsten Jahr.
Ein Maibaum wird nun in Schönwald zum wiederholten Male nicht aufgestellt. Zuletzt wurde er im Jahr 2017 errichtet, wie dieses Bild zeigt.
Triberg/Schonach/Schönwald Jetzt geht nicht mal mehr Click and Meet – Das sagen die Einzelhändler zur Corona-Notbremse
Den Läden in der Raumschaft bleiben nur noch Online-Shops und Click and Collect. Gerade letzteres nehmen die Kunden aber fast gar nicht an.
Sport Hör in Schonach richtet jetzt einen Online-Shop ein.
Furtwangen/Schönwald Corona-Ausbruch beendet Reha in der Katharinenhöhe
Drei infizierte Familien und alle andere Gäste verlassen die Einrichtung Der Betrieb soll Mitte nächster Woche weitergehen
Die Katharinenhöhe, eingebettet in die wunderbare Schwarzwaldlandschaft. Nachdem nun bei insgesamt sieben Personen, davon drei Patienten und vier Familienangehörige, eine Corona-Infektion nachgewiesen wurde, ruht der Betrieb bis kommende Woche. Archivbild: Klinik
Triberg/Schonach Vor dem Unterricht bohren die Schüler jetzt in der Nase – Sie haben einen guten Grund
Schnelltests sind jetzt für die Teilnahme am Präsenz-Unterricht ab sofort Pflicht. Das sagen die Schulleiter zum Ablauf am ersten Tag.
Zwei Mal pro Woche beginnt die Schule jetzt mit Corona-Tests wie in diesem Symbolbild.  Der erste Tag zeigt: für die Schüler kein Problem.
Triberg/Schonach/Schönwald Damit alle zum Friseur gehen können: Das ändert sich bei den Testzentren von Triberg, Schonach und Schönwald
Die neue Corona-Verordnung sieht für den Friseurbesuch ein negatives Ergebnis vor. Weil der Nachweis nicht älter als 24 Stunden sein darf, decken die drei Testzentren jetzt Montag bis Samstag ab.
Wer einen Friseurtermin wahrnehmen möchte, wie in diesem Beispielfoto muss jetzt einen aktuellen Schnelltest vorweisen.
Schönwald Expertinnen helfen weiter: So bleiben Senioren möglichst lange in den eigenen vier Wänden
Der Pflegestützpunkt Nord berät ältere Menschen und ihre Angehörigen in Schönwald. Die Fragen drehen sich dabei meist um ein Thema.
Mit der richtigen Technik gibt es im Alltag kaum noch Hindernisse.
Triberg/Schonach/Schönwald Für zwei Seelsorger endet die Quarantäne am Donnerstag – Was heißt das für die Sonntagsgottesdienste?
Pfarrer Andreas Treuer und Diakon Klaus-Dieter Sembach kehren nach ihrer Corona-Isolation diese Woche wieder in den Dienst zurück.
Im gebührenden Abstand lassen die Kairos-Sänger moderne Osterlieder erklingen, die von Mihye So am Keyboard musikalisch begleitet werden.
Raumschaft Triberg Diese beiden jungen Leute müssen ein ganzes Jahr auf ihre Konfirmation warten
Evangelische Gemeinde holt Konfirmation 2020 nach Kleine Zeremonien für Romy Behringer und Jonas Wild Dieses Jahr verschiebt sich der Termin um drei Wochen
Romy Behringer wird in einer eigenen kleinen Feier als vollwertiges Mitglied in die evangelische Kirchengemeinde aufgenommen.
Trberg/Schonach/Schönwald Hoteliers zwischen Hoffnung und echter Hoffnungslosigkeit
Öffnungsperspektive wird schmerzlich vermisst Hilfen trudeln oft erst mit Verzögerung ein "Es fehlt eine einheitliche Regelung mit einem konkreten Zeitfenster"
Verhalten optimistisch geben sich die Inhaber des „Hotels Dorer“ in Schönwald. Die bunte Fassade scheint tatsächlich Grund zur Hoffnung zu geben – im Hause selbst aber ist es wie in allen Beherbergungsbetrieben der Region aber sehr still.
Schonach/Schönwald/Furtwangen/St. Georgen Gute Reise, Ferienland ... Die letzten Spuren der Tourismusgemeinschaft verschwinden
Schönwald, Schonach, St. Georgen und Furtwangen werben mit Schildern des neuen Tourismusverbands an den Ortseingängen. Bis vor wenigen Tagen prangte dort noch das Ferienland-Logo.
Zu den vier Neuzugängen bei der Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) gehören auch Schonach und Schönwald. In beiden Orten werden Gäste und Durchreisende jetzt von den Willkommensschildern des Verbands begrüßt.
Triberg/Schonach/Schönwald Jäger finden totgebissene Rehe – Halter unterschätzen die Gefahr durch ihre Hunde
Hegering-Jäger finden totgebissene Rehgeißen In den nächsten Tagen werden die Kitze geboren Tierschutzverein erstattet Anzeige gegen Unbekannt
Trächtige Rehe und abgelegte Kitze wie dieses hier sind durch freilaufende Hunde in Lebensgefahr.
Schonach/Schönwald Am Rohrhardsberg werden jetzt Waldwege gesperrt – damit das Auerwild ungestört balzen kann
Zum Schutz der Auerhühner sind jetzt am Rohrhardsberg auf der Gemarkung Schonach und Schönwald einige Strecken gesperrt.
Forstwirt Michael Rüttiger mit einem balzenden Auerhahn auf dem Arm. Befindet sich ein Auerhahn in Paarungsbereitschaft, balzt er alles an, sofern keine Auerhahndame in der Nähe ist.
Landkreis & Umgebung
Schwarzwald-Baar Hagel, Schauer und Donnergrollen vermiesen die Fußball-Freude
Vergeblich auf eine Freiluft-Sause gefreut haben sich heute Abend viele Fußballfans der Region beim EM-Gruppenfinale der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn.
Bis zu drei Zentimeter Durchmesser erreicht der Hagel in Mönchweiler.
Schonach Schnelles Internet: Schonach hängt beim Verkabeln das ganze Land ab – Und so viel Kabel braucht der Ort dafür
Das Glasfasernetz von Schonach ist eine Mammutaufgabe. Jetzt geht das Projekt in seinen dritten Bauabschnitt: Im Außenbereich werden die von den Anwohnern ersehnten Leitungen verlegt.
Beim symbolischen Spatenstich von links: Josef Altmann (Firma KTS), Joao Brown (atene KOM), Bürgermeister Jörg Frey, Gerd Scheuermann (SBK Ingenieure), Heiko Zorn (Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar) und Bauamtsleiter Ansgar Paul.
Schramberg Diebe wüten mit brachialer Gewalt im ehemaligen Krankenhaus Schramberg
Unbekannte Täter stehlen aus ehemaligem Krankenhaus Inventar, Wasserhähne, Deckenleuchten und Duschabtrennungen. Polizei schätzt den Schaden auf mehrere tausend Euro.
Das Krankenhaus in Schramberg war jetzt Ziel von unbekannten Dieben, die in dem seit Jahren leerstehenden Gebäude gewütet haben.
Villingen-Schwenningen In Handschellen aus dem Gerichtssaal: So endet eine Hausverwalter-Karriere
Hausverwalter wird zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt und noch im Gericht abgeführt. Sobald das Urteil rechtskräftig wird, ist der Mann, im Hauptberuf Finanzbeamter, seinen Beamtenstatus los.
Das Strafverfahren gegen einen Hausverwalter hat mit einer dreijährigen Haftstrafe geendet. Bild: Nathalie Göbel
Schwarzwald-Baar-Kreis Familiendrama in Dauchingen? Kripo ermittelt gegen Sohn der 72-jährigen Toten
Noch ist unklar, was genau sich in der Friedhofstraße abgespielt hat, nach dem Löschen eines Dachstuhlbrandes findet die Feuerwehr eine Leiche. Jetzt wird gegen den 31-jährigen Sohn wegen eines Gewaltdeliktes ermittelt, Spezialisten suchen nach der Brandursache.
Die Feuerwehr war schnell vor Ort in der Friedhofstraße, für eine 72-jährige Frau kam aber jede Hilfe zu spät, ihr 81-jähriger Mann liegt schwer verletzt im Krankenhaus.