Rottweil – Ein noch unbekannter Dieb hat einem 76 Jahre alten Autofahrer in Rottweil auf besonders dreiste Art und Weise Bargeld aus dem Portemonnaie gestohlen. Der 76-Jährige saß in seinem Wagen und wollte laut Polizei am Dienstag zwischen 10.15 und 10.30 Uhr gerade vom Parkplatz Großsche Wiese in Richtung Marxstraße fahren, als ein fremder Mann durch Winken auf sich aufmerksam gemacht habe. Der Fahrer habe angehalten und der Fremde habe zunächst nach einer Werkstatt gefragt. Dann aber habe sich der Mann einfach unaufgefordert auf den Beifahrersitz gesetzt. Als der 76-Jährige dann gerade seinen Geldbeutel auf den Schoß gelegt habe, um seine Mitgliedskarte eines Automobilclubs herauszunehmn, habe der Unbekannte in Richtung Geldbörse gegriffen: „Er nahm seine Hand nach Aufforderung seitens des Geschädigten aber sofort wieder weg. Zuhause stellte der Rentner jedoch fest, dass ihm Geldscheine fehlen“, heißt es im Bericht der Polizei. Der Täter ist laut Polizei etwa 30 bis 40 Jahre alt, hat ein mageres Gesicht und ist ungefähr 170 Zentimeter groß. Er soll eine braune Jacke getragen und mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.