Zwei Jugendliche haben einen 71 Jahre alten Mann auf der Hochbrücke in der Rottweiler Innenstadt überfallen. Der Mann hatte angegeben, dass er in Richtung Stadtzentrum unterwegs gewesen sei, als ihm zwei Jugendliche entgegen gekommen seien und ihn unvermittelt angegriffen hätten. Während ihn der Größere angerempelt habe, habe ihm der Kleinere ein Spray ins Gesicht gesprüht. "Der kleinere Angreifer versuchte, in eine der Jackentaschen des Opfers zu greifen. Der 71-Jährige wehrte sich. Die zwei 15 oder 16 Jahre alten Täter gaben ihr Vorhaben deshalb auf und rannten in Richtung Bahnhofstraße davon", protokollierte die Polizei.

Die beiden Jugendlichen hätten es nicht geschafft, dem Mann etwas wegzunehmen. Beide hätten schlecht Deutsch gesprochen, hätten vom Opfer ansonsten aber nicht näher beschrieben werden können. Deshalb suche die Kriminalpolizei jetzt nach Zeugen. Wer das Geschehen auf der Hochbrücke gesehen habe oder sonst auf die beiden Tatverdächtigen aufmerksam geworden sei, werde gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Villingen-Schwenningen (Telefon 07721 6010) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.