Der Gemeinderat hat dem Konzept der Architekten Werner Sobek und Helmut Jahn zugestimmt, die Vorarbeiten für die Installation haben bereits begonnen.

Für die Anbringung der Beleuchtung ist die Firma Hess GmbH Licht + Form aus Villingen-Schwenningen zuständig. Sie setzt 24 Strahler im Außenring direkt am Turm, der so genannten Berme, und 20 weitere Strahler außerhalb der Berme ein.

Außerdem wird der Turm ab 2019 an 52 zusätzlichen Tagen im Jahr für Besucher geöffnet.