Am Montagmorgen ist es auf der Kreisstraße 5718 zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine 28-Jährige fuhr mit einem VW gegen 10 Uhr von Niedereschach in Richtung Kappel. Kurz vor dem Ortsschild bremste sie aufgrund eines querenden Tieres stark ab, berichtet die Polizei. Eine hinter ihr fahrende 20-Jährige bremste mir ihrem Audi ebenfalls ab, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die VW-Fahrerin verletzte sich leicht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.