Die Ehrungen für verdienstvolle Mitglieder erweisen sich für viele Vereine und Organisationen in der Corona-Pandemie als überaus schwierig – auch für die Feuerwehr Niedereschach. Schon im März 2020 konnten verdiente Mitglieder nicht gebührend für ihre langjährigen Tätigkeiten geehrt werden. Dies sollte zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Nach dem Führungswechsel Mitte September 2020 innerhalb der Niedereschacher Wehr beschloss der neue Kommandant der Gesamtfeuerfeuerwehr, Dierk Momper, zusammen mit Bürgermeister Martin Ragg, diese verdienten Wehrmänner im kleinen Kreis Corona-konform gegen Ende des Jahres zu ehren.

In einer Bildercollage dokumentiert die Feuerwehr Niedereschach die Ehrungen – insbesondere die Überreichung des Feuerwehr-Ehrenzeichens in Gold in besonderer Ausführung (Bild oben links) an Joachim Reimann für 50 Jahre aktiven Dienst durch Abteilungskommandant Michael Storz (Bild oben rechts, von links). Weitere Würdigungen gab es für (unten von links) Daniel Vimon, Marina Böttjer, Marc Häfner und Steffen Maser.
In einer Bildercollage dokumentiert die Feuerwehr Niedereschach die Ehrungen – insbesondere die Überreichung des Feuerwehr-Ehrenzeichens in Gold in besonderer Ausführung (Bild oben links) an Joachim Reimann für 50 Jahre aktiven Dienst durch Abteilungskommandant Michael Storz (Bild oben rechts, von links). Weitere Würdigungen gab es für (unten von links) Daniel Vimon, Marina Böttjer, Marc Häfner und Steffen Maser. | Bild: Feuerwehr Niedereschach

Leider wurde auch dieses Vorhaben durch den zweiten Lockdown zunichte gemacht, so dass nur ein Weg blieb: die Kameraden zu Hause zu überraschen und ihnen den Dank und die Anerkennung des Landes sowie der Gemeinde zu überbringen. Niedereschachs Abteilungskommandant Michael Storz überreichte daher verschiedenen Kameraden der Feuerwehr Niedereschach zu Hause beziehungsweise im Gerätehaus ihre Ehrungen sowie ein kleines Dankeschön der Gemeinde und ab Ehrungsstufe Silber zusätzlich noch ein Präsent der Abteilung Niedereschach.

Das könnte Sie auch interessieren

Marina Böttjer, Marc Häfner und Steffen Maser erhielten für 15 Jahre aktiven Dienst das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Bronze. Daniel Vimon für 25 Jahre das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber und Manfred Haller für 40 Jahre das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold.

50 Jahre im aktiven Dienst

Und eine ganz besondere Auszeichnung gab es für Joachim Reimann. Für stolze 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr Niedereschach erhielt er das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold in besonderer Ausführung. Die Ehrungen der Abteilungen Fischbach mit der Löschgruppe Kappel werden auf deren Wunsch hin erst im Laufe des Jahres 2021 vollzogen.