Im Jahr 1891 gründeten in Niedereschach mit Josef Glatz, Johann Jäger, Christian Burgbacher, Emil Wurz und Emil Jerger fünf junge Burschen eine Musikkapelle. Etwa ein Jahr nach der Gründung des Vereins war die Kapelle auf acht bis zehn Musiker angewachsen. Heute, nach genau 125 Jahren, musizieren 68 Jugendliche, Frauen und Männer in einem Verein, der als Kulturträger ein wichtiger Teil der Gemeinde ist.

Öffentliche Auftritte für Gemeinde oder Kirche, Musikfeste und eigene Veranstaltungen zeugen von einem bewegten Vereinsleben. Ebenso wird auch die Geselligkeit gepflegt. Hüttenaufenthalte und andere Freizeitaktivitäten für die Jugend, Konzertbesuche und Wanderungen sowie gesellige Treffen der aktiven Musikerinnen und Musiker prägen das Jahr und fördern so den Zusammenhalt des Vereins.

2016 kann der Musikverein Harmonie nun auf eine stolze 125-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken, und die wird natürlich entsprechend gefeiert mit einer ganzen Palette von verschiedenen hochkarätige Veranstaltungen und Konzerten in der Eschachhalle.

Musikerball: Los geht es mit dem Musikerball am 6. Februar. Der findet zum 80. Mal statt und steht unter dem Motto: Das Traumschiff – mit der MS Harmonie auf großer Jubiläumsfahrt.

Musikkorps der Bundeswehr: Als eigentlichen Auftakt des Jubiläumsjahres veranstaltet der Musikverein Harmonie zusammen mit dem Bundeskorps der Bundeswehr ein Benefizkonzert. Dieses geht am 13. April über die Bühne. Das Musikkorps ist im In- und Ausland gefragt. Sinfonische Blasmusik und hochwertige Bearbeitungen klassischer Werke zählen zum Konzertprogramm, ebenso Märsche und Unterhaltungsmusik.

Große Jubiläumsfeiern: Am 21. Mai startet die eigentliche Festwoche mit dem Festbankett als Jubiläumsveranstaltung mit vielen Vereinen bei freiem Eintritt. Für das verlängerte Jubiläumswochenende vom 25. bis 29. Mai konnten die Partyband Lautstark und die Spitzenmusikformation German Brass gewonnen werden. Hörner, Posaunen, Trompeten und Tuben aller Art sind die Instrumente von German Brass. Die Party-Band Lautstark präsentiert das Beste aus über 30 Jahren Musikgeschichte, von Schlager bis Deutschrock zu Rockklassikern – und das mit einer beeindruckenden Technik- und Lichtshow. Beim Stimmungsabend am 27. Mai dominiert die Unterhaltung mit Gastvereinen. Freunde der Blasmusik werden mit mehreren Musikkapellen auf ihre Kosten kommen.

Bezirksmusikfest mit Umzug: Krönender Abschluss des Jubiläumsfestes wird das Bezirksmusikfest am Sonntag, 29. Mai, mit großem Umzug vieler regionaler und überregionaler Musikvereine. Zu dem Umzug werden bis zu 2000 Personen erwartet.

Oktoberfest bleibt im Kalender: Auch im Jubiläumsjahr wird es wieder ein Oktoberfest am 24. September geben. Es spielt die Band XXL Partymaschine, den Rebellen in Lederhosen. Das Jubiläums-Jahreskonzert des Musikvereins Harmonie am 19. November, zu dem Dirigent Thomas Solt bereits ein ganz besonderes Programm im Cross-Over mit einer Rockband, Jazzrichtung oder auch Klassik ankündigt, beschließt die Konzertreihe im Jubiläumsjahr.


Der Verein

Im Musikverein musizieren derzeit 68 Jugendliche, Frauen und Männer in den Leistungsklassen Mittel- bis Oberstufe. Etwa 44 Mädchen und Jungen befinden sich derzeit in Ausbildung. Ferner umfasst der Personalstamm des Musikvereins 62 passive Mitglieder, 23 aktive Ehrenmitglieder und 58 passive Ehrenmitglieder. Mit dem vereinseigenen Proberaum in der Kulturfabrik, zwei Unterrichtsräumen und einem Verwaltungs- und Lagerraum sind die Musiker für alle Aufgaben bestens gerüstet. Ab sofort ist es möglich, über das Ticketportal oder die neu eingerichteten Infoseiten Karten für die Veranstaltungen mit German Brass und dem Musikkorps der Bundeswehr zu kaufen.