Auf ein sportlich überaus erfolgreiches Jahr 2019 konnte die Twirling-Tanz-Sport-Gruppe (TTSG) Niedereschach zum Abschluss der Turniersaison 2019 bei ihrer Meisterfeier im Sitzungssaal des Niedereschacher Rathauses zurückblicken. Dabei lobte Bürgermeister Martin Ragg die tolle und erfolgreiche Arbeit bei der TTSG und deren wunderbare nationalen und internationalen Erfolge und die Arbeit von Cheftrainerin Dany Neu.

Das könnte Sie auch interessieren

Dem TTSG-Vorsitzenden Markus Lips war es vorbehalten, die Erfolge der Aktiven in der nun abgelaufenen Saison 2019 aufzulisten. Egal ob beim Deutschland-Cup, der Deutschen Meisterschaft, der Europameisterschaft, beim International-Cup oder beim Grand Prix-Turnier: die TTSG war mit Erfolg dabei und trug dabei auch den Namen der Gemeinde Niedereschach im positiven Sinne nach außen. „Die Ergebnisse waren wieder einmal fantastisch“, freute sich Lips. Allein bei der Deutschen Meisterschaft konnte er von neun ersten Plätzen, zwei zweiten, drei dritten und drei vierten Plätzen berichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Lips dankte neben den Sportlerinnen und den Trainerinnen insbesondere auch den Eltern für deren Unterstützung. Diese beschränke sich nicht nur auf Fahrdienste, sondern auch finanzielle Hilfe. Es tue ihm persönlich leid, dass der Verein die Sportlerinnen bei ihren Turnierteilnahmen nur anteilig unterstützen könne. Eines seiner Ziele sei es, dies zu ändern und das Sponsoring auszubauen. Er wisse jedoch, dass dies nicht einfach werde, da es in Deutschland weitaus populärere Sportarten gebe.