Niedereschach – Riesenfreude herrscht bei der Niedereschacher Gesamtfeuerwehr: Beim und im Feuerwehrgerätehaus in Fischbach wurde in Form eines Stehempfangs im Beisein zahlreicher Feuerwehrmitglieder aus allen Abteilungen sowie Bürgermeister Martin Ragg, Fischbachs Ortsvorsteher Peter Engesser und einigen Gemeinderäten, das Eintreffen des aus Bundeswehrbeständen gebraucht erworbenen und für Feuerwehrzwecke umgebauten Gerätewagens und ebenfalls gebraucht erworbenen und entsprechend umgebauten neuen Einsatzleitwagens, gebührend gefeiert. Der Gerätewagen wird in Fischbach stationiert sein, der Einsatzleitwagen in Niedereschach. Natürlich wurde bei dem Empfang auch die Gelegenheit genutzt, die beiden als Gebrauchtfahrzeuge neu beschafften Fahrzeuge zu besichtigen.