Brigachtal (kd) Es ist wieder mal soweit – die närrischen Tage stehen bevor. Vielerorts starten die Vereine ihre Fastnachtsbälle. Auch in der Überauchener Mehrzweckhalle geht es am kommenden Samstag, 16. Februar, um 20 Uhr bei der lang herbeigesehnten Saalfastnacht mit dem Sportverein hoch her. Zunächst geht#s aber über den roten Teppich, denn das Motto lautet diesmal Hollywood.

Flotte Tänze, überwiegend zu bekannten Filmmusiken, präsentieren glamourös kostümierte Damen. Aber auch die Männer zeigen schmissige Tanzeinlagen. Federführender Organisator ist wieder der aktive SV-Spieler Bernd Weets, der mit seinen Helfern ein schwungvolles Programm auf die Beine gestellt hat. Auch diesmal wurden wiederum zahlreiche Tanzgruppen und Formationen aus der Region eingeladen, die einiges fürs Auge bieten werden.

Den Auftakt macht der Radsportverein Klengen unter der Regie von Laura Wehinger. Acht Tänzerinnen werden dann nach der Filmmusik aus Rocky in den Ring steigen. Die Formation Top 11 ist als nächstes dran. Alina Bliestle hat einen Avicii-Mashup einstudiert. Ein HipHop-Medley zeigt der Tanzsportclub Schwenningen unter der Leitung von Nina Bull. Dass auch junge Männer ganz schön was drauf haben, beweist die B-Jugend, die den Minions unter der Regie von Cheyenne Effinger Leben einhaucht. Als Feuerwehrfrauen kommt die LTG Brigachtal auf die Bühne. Diesen Tanz hat Anette Glunk einstudiert. Eine "Evolution of Dance" will die A-Jugend aufs Tanzparkett zaubern. Einen Burlesque-Tanz hat Sara Willmann mit den Blue Ladies einstudiert.

Auch die Villinger Schanzel-Zunft ist wieder mit von der Partie. Ebenso wie die No Names, die ebenfalls schon seit Jahren in Überauchen auftreten und diesmal das Dschungelbuch präsentieren. Das Finale bestreiten die aktiven Kicker: Insgesamt zehn Tänzer wollen mit "Braveheart", einem schottischen Country-Tanz, Frauenherzen höher schlagen lassen. Angesagt werden die Programmpunkte von Waldemar Hettinger, Patrick Lacher und Bernd Weets. Während der Pausen und nach dem Programm unterhält DJ Marc Müller.