Diesmal nicht in der schummrig-abenteuerlichen Atmosphäre des Vereinsheims des Motorradclubs der Kappeler Easy Rider im alten Steinbruch, sondern in der "Mailänder Stube" auf dem Sportplatzgelände fand die Jahreshauptversammlung der Easy Rider statt. Den Grund nannte in seiner Begrüßung Präsident Ewald Schnee: Das Clubheim bekommt momentan eine Schönheitskur mit frischer Farbe, einem neuen Boden und sowie neuen Einrichtungsgegenständen. Schnee bedankte sich hierfür bei allen Beteiligten, die diese Arbeiten in die Hand genommen haben.

Viele Gäste angelockt

Im Jahresrückblick ließ Schriftführerin Patricia Hochstein die Aktivitäten im Vereinsjahr Revue passieren: Arbeitseinsätze auf dem Vereinsgelände, gemeinsame Motorradausfahrten, Tanz in den Mai sowie eine Saison-Abschluss-Party, Dorfweihnacht und natürlich das Open Air und Motorradtreffen im Juli, bei dem wieder viele Gäst in Kappel waren.

Waffeln und Punsch ertragsstark

Im Kassenbericht konnte Melanie Adler auch in diesem Jahr wieder über ein Plus berichten. Besonders hob sie den bisher höchsten Erlös aus dem Waffel- und Punschverkauf an Heiligabend in der Kappeler Dorfmitte hervor, der wie jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet wurde. Der stolze Betrag von 1027 Euro kam in diesem Jahr dem Förderverein der Grundschule in Kappel zugute. Die Kappeler Schüler können sich nun auf neue Bücher in der Schulbibliothek sowie einen gemeinsamen Ausflug freuen. Ortsvorsteher Werner Reich bedankte sich bei allen Mitgliedern für deren Engagement. Bei der folgenden Wahlen des zweiten Vorsitzenden sowie des Kassierers blieb alles beim Alten, und Jens Laufer als Vizepräsident sowie Melanie Adler wurden von der Versammlung einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt. Zu Kassenprüfern wurden Markus Schnekenburger und Daniel Ruf gewählt.

Treue Mitglieder geehrt

Drei Mitglieder konnten für ihre Vereinstreue geehrt werden: Melanie Adler, Bastian Holzem und Daniel Ruf sind den Easy Rider seit zehn Jahren treu und bekamen dafür eine Urkunde überreicht. Dann wurde der Blick in die Zukunft gelenkt: Am 30. April wird es im Clubheim wieder den Tanz, bei den Easy Ridern "Suff in den Mai" genannt, geben. Außerdem stehen Arbeitseinsätze auf dem Gelände und natürlich gemeinsame Motorradausfahrten auf dem Programm.

Open Air und Motorradtreffen

Besondere Vorfreude herrscht auf das mittlerweile 28. Open Air und Motorradtreffen vom 26. bis 28. Juli im Steinbruch, bevor das Jahr mit Saisonabschluss, Dorfweihnacht und Weihnachtsfeier endet. Zum Schluss wurden noch Wünsche und Anregungen besprochen, bevor man zum gemütlichen Teil des Abends übergehen konnte.