Niedereschach

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Niedereschach und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Königsfeld Feuerwehr Erdmannsweiler sucht Verstärkung
Die Teilortswehr befindet sich gerade noch auf der Sollstärke. Allerdings ist Unterstützung bei technischen Aufgaben durch Teilzeitanstellung in der Gemeinde nötig.
Abteilungsleiter Hans Kammerer (Dritter von links) ehrt in der Hauptversammlung Michael Fuß (links) und Werner Schwarzwälder (rechts) für vollzähligen Probenbesuch. Zu den Gratulanten gehören auch Nikolaj Saurer (von links, Schriftführer), Frank Gröber (stellvertretender Abteilungsleiter) und Jürgen Hafner (Kassierer). Bild: Lothar Herzog
Niedereschach Volles Haus bei der großen Ohrwürmer-Fete
Die Fischbacher Guggen feiern ihren 30. Geburtstag mit jeder Menge Musik und vor allem mit hochmotivierten Gästen: Vier Schrägtönler-Bands geben sich ein Stelldichein.
Schwer in Fahrt ist die Hudupfenband aus dem Hilzinger Ortsteil Binningen im Hegau bei ihrem Auftritt in Fischbach. Bilder: Albert Bantle
Fischbach Video vom Guggenmusiktreffen "Gugg am Bach" in Fischbach
Ihr 30-jähriges Bestehen feierte die Guggenmusik Ohrwürmer aus Fischbach am Samstag mit einem Guggenmusiktreffen in der Bodenackerhalle. Mit dabei waren die Hudupfenbänd Binningen im Hegau, die Krawazi-Ramblers Villingen, Sälle 15 Hardt und die Burning Tunes 21 Singen und heizten den Gästen bei "Gugg am Bach" ordentlich ein. Hier gibt es das Video!
Fischbach Bilder von 6. "Gugg am Bach" und 30-Jährigem der Ohrwürmer Fischbach
Ein voller Erfolg war am Samstagabend die von der Guggämusik Ohrwürmer organisierte sechste "Gugg am Bach" mit 30-Jährigem Jubiläum in der Bodenackerhalle. Beste Stimmung herrschte und die Guggenmusiken präsentierten sich ganz nach dem Geschmack des begeisterten Publikums in Bestform. Durch das Programm führte der Vorsitzende der Ohrwürmer, Daniel Lipp. Den musikalischen Auftakt machten die "Hudupfen Biningen". Sie legten los wie die Feuerwehr und brachten die Halle zum Beben. Die nachfolgenden Auftritte der "Krawazi Ramblers" Villingen, "Sälle 15" aus Hardt und "Burnin' Tunes 21" aus Gottmadingen knüpften nahtlos an den Auftritt an. So geriet der Abend für die Guggenmusikfans zu einem absoluten musikalischen Leckerbissen – und dies ganz ohne Pyrotechnik, aber manchmal mit Konfetti. Die "Ohrwürmer" verzichteten am Samstag auf einen eigenen Auftritt, überließen den Gastguggenmusiken die Bühne und konzentrierten sich darauf, die vielen Gäste mit Essen und Trinken zu bewirten. Nach den Auftritten der Guggenmusiken wurde mit Sergej und Hanselmann, die heisse Rythmen auflegten, bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert.
Landkreis & Umgebung
Fluorn-Winzeln Unbekannte sprengen Wohnwagen
Mit einem bisher unbekannten Sprengmittel haben Unbekannte im Schwarzwald einen Wohnwagen außerhalb von Fluorn gesprengt.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolbild)
Schwarzwald-Baar-Kreis Quadfahrer verletzt sich bei Tour auf freiem Feld schwer
Bei herrlichem Sonnenschein war ein 22-Jähriger mit seinem Quad auf einem Feld bei Mahlstetten unterwegs, durch die gleißende Sonne geblendet, übersah er eine Unebenheit und überschlug sich mit seinem Fahrzeug, er musste schwerverletzt ins Klinikum geflogen werden.