Von der Straße betrachtet lässt sich bei der Baustelle des Bürgerzentrums in der Schillerstraße in Mönchweiler nur grob erahnen, was hinter den Mauern und im neuen Anbau des früheren Pfarrsaals entsteht. Hier nehmen wir unsere Leser mit einigen Bildern mit auf den Rundgang des Gemeinderates durch die Baustelle.
Mehrheitlich stimmt der Gemeinderat Mönchweilers beim Vor-Ort-Termin in der Baustelle des Bürgerzentrums für den Einbau einer weiteren Zugangstüre zum Saal. So soll die Bewirtung aus der Küche insbesondere beim Bürgercafé erleichtert werden. Bild: Cornelia Putschbach

Mehrheitlich stimmt der Gemeinderat Mönchweilers beim Vor-Ort-Termin in der Baustelle des Bürgerzentrums für den Einbau einer weiteren Zugangstüre zum Saal. So soll die Bewirtung aus der Küche insbesondere beim Bürgercafé erleichtert werden. Bild: Cornelia Putschbach

Hauptamtsleiter Sebastian Duffner von der Gemeindeverwaltung Mönchweiler verteilt, wie hier an Gemeinderätin Renate Heppe-Debus, Schutzmasken an die Teilnehmer des Vor-Ort-Termins auf der Baustelle des Bürgerzentrums. Bild: Cornelia Putschbach

Hauptamtsleiter Sebastian Duffner von der Gemeindeverwaltung Mönchweiler verteilt, wie hier an Gemeinderätin Renate Heppe-Debus, Schutzmasken an die Teilnehmer des Vor-Ort-Termins auf der Baustelle des Bürgerzentrums. Bild: Cornelia Putschbach

Im Hinteren Bereich des früheren Pfarrsaal erfolgte der Anbau eines verglasten Flures. Auf die Glasflächen wird noch eine Folierung mit Ansichten verschiedener Gebäude der Gemeinde Mönchweiler aufgebracht. Rechts ist die bisherige Außenwand des Saals mit dem Zugang zum großen Saal zu sehen. Bild: Cornelia Putschbach

Im Hinteren Bereich des früheren Pfarrsaal erfolgte der Anbau eines verglasten Flures. Auf die Glasflächen wird noch eine Folierung mit Ansichten verschiedener Gebäude der Gemeinde Mönchweiler aufgebracht. Rechts ist die bisherige Außenwand des Saals mit dem Zugang zum großen Saal zu sehen. Bild: Cornelia Putschbach

Die Treppe, die in das Untergeschoss zu den Sanitärräumen und dem Jugendraum führt, wird im Zuge der Baumaßnahmen gedreht, so dass sie sich besser in die neue Gebäudetruktur einfügt. Die bisherige Küche des Pfarrsaals wird zum Stuhllager umgebaut. Bild: Cornelia Putschbach

Die Treppe, die in das Untergeschoss zu den Sanitärräumen und dem Jugendraum führt, wird im Zuge der Baumaßnahmen gedreht, so dass sie sich besser in die neue Gebäudetruktur einfügt. Die bisherige Küche des Pfarrsaals wird zum Stuhllager umgebaut. Bild: Cornelia Putschbach

Neben dem Eingang des Bürgerzentrums liegt das Foyer. Hierher wird künftig das Bürgercafe Zeitlos seine Besucher einlade, wie Bürgermeister Rudolf Fluck (rechts) der vo ihm durch das Gebäude geführten Gruppe erläutert. Bild: Cornelia Putschbach

Neben dem Eingang des Bürgerzentrums liegt das Foyer. Hierher wird künftig das Bürgercafe Zeitlos seine Besucher einlade, wie Bürgermeister Rudolf Fluck (rechts) der vo ihm durch das Gebäude geführten Gruppe erläutert. Bild: Cornelia Putschbach

Aufgrund der Vorgaben des Denkmalschutzes muss die alte Gebäudestruktur des Pfarrsaals weiterhin klar ersichtlich sein. Die große Glasfassade macht dies von außen möglich. Bild: Cornelia Putschbach

Aufgrund der Vorgaben des Denkmalschutzes muss die alte Gebäudestruktur des Pfarrsaals weiterhin klar ersichtlich sein. Die große Glasfassade macht dies von außen möglich. Bild: Cornelia Putschbach

Der Pfarrsaal wird in seiner Größe unverändert der Saal des Bürgerzentrums werden. Hier wird eine mobile Trennwand mit Schiebeelementen eingbaut, um zwei Räume getrennt nutzen zu können. Die alte Hohlkörper Rippendecke des Saals hat sich bewährt. Bild: Cornelia Putschbach

Der Pfarrsaal wird in seiner Größe unverändert der Saal des Bürgerzentrums werden. Hier wird eine mobile Trennwand mit Schiebeelementen eingbaut, um zwei Räume getrennt nutzen zu können. Die alte Hohlkörper Rippendecke des Saals hat sich bewährt. Bild: Cornelia Putschbach

Im Eingangsbereich des neuen Bürgerzentrums erläutert Bürgermeister Rudolf Fluck (rechts) die noch anstehenden Arbeiten. Neben dem Flur werden hier im Ergeschoss auch neue Sanitärräume für das Bürgerzentrum gebaut. Bild: Cornelia Putschbach

Im Eingangsbereich des neuen Bürgerzentrums erläutert Bürgermeister Rudolf Fluck (rechts) die noch anstehenden Arbeiten. Neben dem Flur werden hier im Ergeschoss auch neue Sanitärräume für das Bürgerzentrum gebaut. Bild: Cornelia Putschbach

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.