Mit viel neuem Personal kann der FC Mönchweiler in die neue Saison der Kreisliga B starten. Bereits bei der Hauptversammlung gab der Verein eine beachtenswerte Trainerverpflichtung bekannt. Holger Müller trainiert künftig die erste Mannschaft. Torwarttrainer wird Ralf Bösinger, der schon mehrere Jahre mit Müller ein erfolgreiches Trainergespann bildet. Jetzt stellte der Club auch seine Neuzugänge für die Saison 2018/19 vor. Zwölf Spieler wechseln nach Mönchweiler. „In den kommenden Monaten wird der Fokus nach der letzten, sehr durchwachsenen Saison zunächst darauf liegen, aus den bisherigen Spielern und den neuen, vorwiegend recht jungen Spielern ein gutes Team zu formen. Ambitionen auf vordere Tabellenplätze stehen da auf jeden Fall noch zurück“, betont Holger Müller bei der Vorstellung der neuen Spieler. Dies sind Trainer Holger Müller, Marven Schwarz, Moritz Hornstein, Cosmin-Alexandru Condoiu, Markus Lupfer, Niklas Budzinski, Torwarttrainer Ralf Bösinger und Vorsitzender Matthias Storz sowie Tino Santoro, Nick Müller, Felix Bösinger, Tobias Föhrnbacher und Marius Dohrmann.